Veröffentlicht am von

Welcher Schmuck zu schwarzem Kleid? Tipps fürs kleine Schwarze

Welcher Schmuck zu schwarzem Kleid? Tipps fürs kleine Schwarze

 

Jede Frau hat es, jede Frau liebt es, jede Frau bewundert es: das schwarze Kleid, ein absoluter Klassiker im Modebereich und aus keinem Kleiderschrank wegzudenken. Gerade in der Abendmode können weibliche Partygäste mit dem kleinen Schwarzen absolut nichts verkehrt machen. Vom Stoff her dominieren edle Samtstoffe, aber auch schwarze Spitze oder elastische, feste Jersey-Materialien werden gern für das kleine Schwarze verwendet. Ob knielang oder noch kürzer, bleibt dem Geschmack der Trägerin überlassen. Welcher Schmuck zu schwarzem Kleid nun unwiderstehlich aussieht, dazu heute mehr. Besitzen Sie selbst ein schwarzes Kleid und wie stylen Sie es am liebsten? Welche Schmuckstücke kombinieren zu Ihrem Black Dress? Hinterlassen Sie doch einen Kommentar im Kommentarfeld unter diesem Text!

 

Metallfarben: Erlaubt ist, was gefällt

Das Tolle am Allrounder Schwarzes Kleid: alle Metallfarben passen hervorragend dazu. Ob Silberfarben, Gelbgoldfarben, Roségoldfarben und auch Bronze oder Antik-Gold – das Black Dress ist ein äußerst dankbarer Kombinationspartner. Abends ist im Bereich des Statement Schmucks alles erlaubt. Metallfarbe egal. Auch tagsüber kann ein schwarzes Spaghettiträgerkleid oder Etuikleid mit sämtlichen Metallfarben wirkungsvoll aufgewertet werden. Nach wie vor absolut im Trend ist die Farbe Roségold. Zum schwarzen Kleid sehen Schmuckstücke in dieser Farbe überaus feminin und elegant aus. Besonders filigrane Schmuckstücke werten ein schwarzes Kleid im Alltag sehr elegant auf.

 

Steine, Anhänger, Quasten: Je bunter, desto besser

Wie könnte Frau ein elegantes Schwarz besser aufpeppen als mit bunten, knalligen Farbtönen? Das schwarze Kleid lässt in solch einem Fall den Farben den Vortritt. Bunte Steinchen, Tasseln, Quasten, Federn und sonstige Anhänger beim Schmuck wirken zum Kleid in Schwarz einfach am besten. Für den Abend-Look würde ich aber bei einer zusätzlichen Farbe bleiben, also zum Beispiel bei Rot, Grün oder Blau. Auch Gelb, Orange und Weiß sehen klasse zu Schwarz aus. Ebenfalls trendy: Pastellfarben in sämtlichen Nuancen. Zum kleinen Schwarzen sehen beispielsweise Armbänder oder Ringe mit kleinen Steinen in Zartrosa oder Pastellblau immer passend aus. Auch Strasssteine in allen Farben können ausgezeichnet zum kleinen Schwarzen getragen werden.

 

Vorsicht bei noch mehr dunklen Farben

Ein schwarzes Kleid kann schnell trist wirken. Im schlimmsten Fall so, als ob man auf eine Beerdigung gehen würde. Daher sind weitere dunkle Farben, zum Beispiel auch beim Schmuck, nicht sehr empfehlenswert. Schwarze Achate oder Glassteine, anthrazitfarbene Quasten oder Anhänger mit dunklem Hintergrund machen sich besser an hellen Kleidern. Schwarze Kleider hingegen verlangen nach auffälligem Schmuck, welcher dem Kleid mehr Pep verleiht. Accessoires in Schwarz dagegen machen den Look noch dunkler. Gerade Frauen mit dunklen Haaren sollten zu ihrem schwarzen Kleid helle Accessoires und helle Schmuckfarben kombinieren.

Welcher Schmuck zu schwarzem Kleid? Tipps fürs kleine Schwarze

Diese Ohrringe passen zu einem schwarzen Kleid:


Kommentar schreiben
Überschrift
Kommentar