Blog


Der Blog im Ohrring Paradies: Interessante News zu Schmuck, Mode, Schönheit, Lifestyle, Design & mehr!

Veröffentlicht am von

Wie viele Schmuckstücke darf man tragen? Das gilt heutzutage

Gesamten Beitrag lesen: Wie viele Schmuckstücke darf man tragen? Das gilt heutzutage

 

Modetechnisch ist in der heutigen Zeit nahezu alles erlaubt. Während sich die einen eher bedeckt halten, sind andere mit ihrem Kleidungsstil eher freizügig. Überholte Stylingregeln wie "Niemals Rot und Rosa kombinieren" gelten schon längst nicht mehr. Auch in vielen Firmen ist der Dresscode mittlerweile etwas lockerer als früher. Während manchen Branchen (u.a. Banken, Versicherungen, Unternehmensberatungen) nach wie vor auf den klassischen Business Look setzen, geht es woanders deutlich lässiger zu. Da sind beispielsweise in manchen Büros bei Damen und Herren legere Jeanshosen erlaubt, aber nur in Verbindung mit eleganten Schuhen und nicht mit Flipflops oder Turnschuhen. Aber was hat es mit der früheren Regel auf sich, man dürfe maximal fünf Schmuckstücke auf einmal tragen? Genau dieser Frage widmet sich der heutige Blog-Artikel. Zunächst einmal ist festzuhalten, dass momentan auch im Schmuckbereich fast alles zulässig ist. Gold- und silberfarbener Schmuck können nach Lust und Laune gemixt werden, auch Roségold und Silber werden immer häufiger miteinander kombiniert. Die Regel, dass alle Metalle dieselbe Farbe aufweisen müssen, ist längst über Bord geworfen. Auch die frühere Regel, wonach maximal fünf Schmuckstücke getragen werden dürfen, gehört längst früheren Zeiten an. Bei dieser Regel galt beispielsweise bereits 1 Ring als 1 Schmuckstück. Das bedeutet, dass man (beziehungsweise frau) bereits mit 3 Ringen und 2 schmalen Armbändern genug geschmückt war. Doch heute gilt: es lebe sowohl die Individualität als auch der persönliche Geschmack! Heutzutage darf jede Dame an jedem Finger einen Ring tragen (also insgesamt 10) und zusätzlich noch weiteren Schmuck. Warum auch nicht? Wichtig ist nur, dass es nicht zu überladen aussieht. Das gelingt mit filigranem Schmuck sehr gut. Statement Schmuck ist hier eher weniger geeignet. Auch mehrere Ketten und Armbänder dürfen übereinander getragen werden. Bei Ohrringen ist es längst üblich, mehrere Ohrringe auf einmal zu tragen. Immer mehr Damen haben mehr als 1 Ohrloch pro Ohr und tragen pro Ohr mehrere Ohrringe, Creolen oder Ohrstecker.

Von daher gilt: Heutzutage gibt es keine feste Regel mehr, wie viele Schmuckstücke auf einmal getragen werden dürfen. Solange der Gesamtlook stimmig ist, ist eigentlich alles erlaubt. Die Frage, wie viele Schmuckstücke man tragen darf, ist daher nur individuell zu beantworten und hängt vom Kleidungsstil, der Persönlichkeit und auch dem Anlass ab. Wie viele Schmuckstücke halten Sie selbst für zu viel? Antworten Sie doch unter diesem Blog-Artikel!

Wie viele Schmuckstücke darf man tragen? Das gilt heutzutage

Gesamten Beitrag lesen