Blog


Der Blog im Ohrring Paradies: Interessante News zu Schmuck, Mode, Schönheit, Lifestyle, Design & mehr!

Veröffentlicht am von

Welcher Schmuck zu roten Haaren? Das passt zu jedem Rot-Ton!

Gesamten Beitrag lesen: Welcher Schmuck zu roten Haaren? Das passt zu jedem Rot-Ton!

 

Trendfarbe Rot! Noch immer gehört Rot zu den beliebtesten Haarfarben. Auch Damen, die von Natur aus nicht mit roten Haaren gesegnet sind, färben sich ihren Schopf in den unterschiedlichsten Rot-Tönen. Von Kupferfarben über einen mittleren Rot-Ton bis zu einem rötlichen Dunkelviolett: Rote Haare sind einfach mega-in und steht im Prinzip jeder Frau. Auch junge Mädels haben den Trend zu rotem Haupthaar längst für sich entdeckt und färben sich ihren Schopf auch in auffälligeren Rot-Tönen wie Rosa oder Pink. Populäre Stars machen es vor und liegen damit voll im Trend. Welcher Schmuck zu roten Haaren und im Speziellen zu den verschiedenen Rot-Nuancen am besten passt, dazu heute mehr. Für mich der Gewinner bei allen Rot-Tönen: Silberfarbener Schmuck. Dieser sieht bei allen Rotschöpfen einfach klasse und immer stimmig aus. Gefallen Ihnen selbst rote Haare und welchen Schmuck finden Sie dazu am besten? Antworten Sie doch im Kommentarfeld unter diesem Text!

 

Hellrot und Kupferfarben

Zu hellroten bis kupferfarbenen Haaren passt silberfarbener Schmuck sowie Schmuck in Roségold am besten. Garniert mit kleinen Steinchen oder Anhängern in Pastellfarben, gehört diese Art von Schmuck definitiv in die Schmuckschatulle jeder Dame mit solcher Haarfarbe. Eher unstimmig wirken bei solch hellen Rot-Tönen sehr grelle Farben wie Neongelb. Vornehme Zurückhaltung mit zarten Pastelltönen passt hier in jedem Fall besser.

 

Mittlerer Rot-Ton bis Rosa/Pink

Auch bei mittleren Rot-Nuancen kommen Silber-Töne sehr gut an. Silberfarbene Ohrringe, Ketten in Silber oder auch Piercings in dieser Farbe stehen Frauen mit diesem Rot-Ton auf dem Kopf. Die derzeit sehr angesagten Rosa- und Pinktöne sind etwas schwieriger zu kombinieren. Neben Silber halte ich auch zurückhaltendes Bronze oder Schmuck aus dem Bereich Schwarz/Anthrazit für geeignet. Alles andere wirkt schnell zu bunt und unübersichtlich. Wer ganz mutig ist, der kann sich auf eine weitere Farbe bei seinem Schmuck (zum Beispiel Anhänger in Blau-Tönen) beschränken. Grundsätzlich aber gilt: je auffälliger und knalliger die Haarfarbe, desto schlichter sollte der Schmuck dazu ausfallen. Zurückhaltende, schlichte Schmuckstücke stehen Damen mit auffällig gefärbtem Schopf am besten und passen zu allen Gelegenheiten.

 

Bordeaux-Rot bis Dunkelviolett

Ein warmes Bordeaux-Rot oder ein freches Dunkelviolett mit rötlichem Stich steht fast allen Frauen, egal ob heller, mittlerer oder dunkler Hauttyp. Daher sind Haarfarben aus diesem Spektrum auch so beliebt. Schmucktechnisch gesehen passt hier neben Silberfarben auch Goldfarben gut dazu. Bunte Federn, Tasseln, Anhänger oder Edelsteine peppen solche Haarfarben noch zusätzlich auf. Auch extravaganter Ohrschmuck mit Edelsteinen in diversen Farbtönen ist hier nicht verkehrt. Amethyst, Bernstein, Topas oder Rhodolith passen allesamt hervorragend zu solchen Haarfarben. Auch türkis-blaue Edelsteine sehen zu dunklem Rot bis Violett einfach traumhaft schön aus. Insgesamt sind Haarfarben aus diesem eher dunkleren, zurückhaltenderen Spektrum einfacher zu stylen als auffälligere Rot-Schöpfe.

Welcher Schmuck zu roten Haaren? Das passt zu jedem Rot-Ton!

Dieser Schmuck passt zu den verschiedenen roten Haarfarben:

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Gold und Silber gleichzeitig tragen – das sollten Sie beachten

Gesamten Beitrag lesen: Gold und Silber gleichzeitig tragen – das sollten Sie beachten

 

Große Hollywoodstars machen es vor: sie kombinieren selbstbewusst mehrere Schmuckfarben miteinander. Ganz hoch im Kurs: Gold und Silber im Mix. Da werden frisch, fröhlich und frei goldene Ketten zu silbernen Armbändern oder goldene Ohrringe zu silberfarbenen Ringen ausgeführt. Doch bei diesem Farbmix gibt es einige Regeln zu beachten, damit das Ganz nicht total unpassend aussieht. Deswegen klärt dieser Blog-Artikel darüber auf, was es an Regeln zu beachten gilt, wenn die Farben Gold und Silber zusammen getragen werden sollen. Wie sehen Sie selbst diesen Trend, Gold und Silber gleichzeitig zu tragen? Schreiben Sie mir doch dazu eine Antwort in das Kommentarfeld unter diesen Artikel. Ich bin gespannt, ob Sie noch weitere Tipps haben, wie man Gold und Silber zusammen tragen kann!

 

Treiben Sie es nicht zu bunt: Gold und Silber in Kombination

 

Wichtigste Regel: Falls Sie die beliebten Schmuckfarben Gold und Silber miteinander kombinieren wollen, sind weitere Schmuckfarben Tabu. Jetzt noch Roségold oder Bronze dazu zu mischen, ist modetechnisch gesehen ein absoluter Fauxpas. Auch bei weiteren Farben hinsichtlich Steinen, Quasten oder Perlen ist Vorsicht geboten. Jetzt noch türkisfarbene Steine, rosa Perlen oder orange Quasten? Für mich ganz eindeutig zu bunt. Wenn Sie Gold und Silber kombinieren, bleiben Sie besser bei diesen zwei Farben. Gerade wenn Sie filigrane Ketten oder Armbänder tragen, ist eine Kombination dieser beiden Farben einfach wunderschön anzuschauen und zeugt von großer modischer Raffinesse. Sollten Sie um den Hals goldene und silberfarbene Ketten in Kombination tragen, sind Ohrringe dazu in beiden Farbvarianten erlaubt. Zu filigranen Ketten passt übrigens nicht nur filigraner Ohrschmuck, sondern auch opulente Statement-Ohrringe sehen gut dazu aus. Diese sollten dann aber auf jeden Fall entweder in Gold oder in Silber gehalten sein. Jetzt noch Strass, farbige Perlen oder bunte Anhänger hinzuzunehmen, ist mehr als out. Solche Farbkombinationen waren vielleicht in den 80ern gern gesehen, sind aber derzeit mehr als fragwürdig. Auch die derzeit überaus angesagten Tassel- und Quastenohrringe sollten bei der Kombination von Gold und Silber außen vor bleiben. Ich weiß, diese Arten von Ohrringen sind momentan mega-angesagt. Aber zu zwei Schmuckfarben wie Gold und Silber? Das ist einfach zu viel des Guten und wirkt schnell zu bunt und unübersichtlich. Auch wenn die Kombination nicht so simpel ist: Versuchen Sie sich am Mix von Gold- und Silberschmuck, Sie werden sehen: es gibt dabei tolle Möglichkeiten in diversen Stilrichtungen!

 

Gold und Silber gleichzeitig tragen: Das sollten Sie beachten!

 

Ohrringe, die sich gut mit weiterem Gold- und Silberschmuck kombinieren lassen:

Gesamten Beitrag lesen