Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

Blog

Der Blog im Ohrring Paradies: Interessante News zu Schmuck, Mode, Schönheit, Lifestyle, Design & mehr!


1 - 10 von 118 Ergebnissen
Veröffentlicht am von

Welcher Schmuck zu schwarzem Kleid? Tipps fürs kleine Schwarze

Gesamten Beitrag lesen: Welcher Schmuck zu schwarzem Kleid? Tipps fürs kleine Schwarze

 

Jede Frau hat es, jede Frau liebt es, jede Frau bewundert es: das schwarze Kleid, ein absoluter Klassiker im Modebereich und aus keinem Kleiderschrank wegzudenken. Gerade in der Abendmode können weibliche Partygäste mit dem kleinen Schwarzen absolut nichts verkehrt machen. Vom Stoff her dominieren edle Samtstoffe, aber auch schwarze Spitze oder elastische, feste Jersey-Materialien werden gern für das kleine Schwarze verwendet. Ob knielang oder noch kürzer, bleibt dem Geschmack der Trägerin überlassen. Welcher Schmuck zu schwarzem Kleid nun unwiderstehlich aussieht, dazu heute mehr. Besitzen Sie selbst ein schwarzes Kleid und wie stylen Sie es am liebsten? Welche Schmuckstücke kombinieren zu Ihrem Black Dress? Hinterlassen Sie doch einen Kommentar im Kommentarfeld unter diesem Text!

 

Metallfarben: Erlaubt ist, was gefällt

Das Tolle am Allrounder Schwarzes Kleid: alle Metallfarben passen hervorragend dazu. Ob Silberfarben, Gelbgoldfarben, Roségoldfarben und auch Bronze oder Antik-Gold – das Black Dress ist ein äußerst dankbarer Kombinationspartner. Abends ist im Bereich des Statement Schmucks alles erlaubt. Metallfarbe egal. Auch tagsüber kann ein schwarzes Spaghettiträgerkleid oder Etuikleid mit sämtlichen Metallfarben wirkungsvoll aufgewertet werden. Nach wie vor absolut im Trend ist die Farbe Roségold. Zum schwarzen Kleid sehen Schmuckstücke in dieser Farbe überaus feminin und elegant aus. Besonders filigrane Schmuckstücke werten ein schwarzes Kleid im Alltag sehr elegant auf.

 

Steine, Anhänger, Quasten: Je bunter, desto besser

Wie könnte Frau ein elegantes Schwarz besser aufpeppen als mit bunten, knalligen Farbtönen? Das schwarze Kleid lässt in solch einem Fall den Farben den Vortritt. Bunte Steinchen, Tasseln, Quasten, Federn und sonstige Anhänger beim Schmuck wirken zum Kleid in Schwarz einfach am besten. Für den Abend-Look würde ich aber bei einer zusätzlichen Farbe bleiben, also zum Beispiel bei Rot, Grün oder Blau. Auch Gelb, Orange und Weiß sehen klasse zu Schwarz aus. Ebenfalls trendy: Pastellfarben in sämtlichen Nuancen. Zum kleinen Schwarzen sehen beispielsweise Armbänder oder Ringe mit kleinen Steinen in Zartrosa oder Pastellblau immer passend aus. Auch Strasssteine in allen Farben können ausgezeichnet zum kleinen Schwarzen getragen werden.

 

Vorsicht bei noch mehr dunklen Farben

Ein schwarzes Kleid kann schnell trist wirken. Im schlimmsten Fall so, als ob man auf eine Beerdigung gehen würde. Daher sind weitere dunkle Farben, zum Beispiel auch beim Schmuck, nicht sehr empfehlenswert. Schwarze Achate oder Glassteine, anthrazitfarbene Quasten oder Anhänger mit dunklem Hintergrund machen sich besser an hellen Kleidern. Schwarze Kleider hingegen verlangen nach auffälligem Schmuck, welcher dem Kleid mehr Pep verleiht. Accessoires in Schwarz dagegen machen den Look noch dunkler. Gerade Frauen mit dunklen Haaren sollten zu ihrem schwarzen Kleid helle Accessoires und helle Schmuckfarben kombinieren.

Welcher Schmuck zu schwarzem Kleid? Tipps fürs kleine Schwarze

Diese Ohrringe passen zu einem schwarzen Kleid:

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Welcher Schmuck zu roten Haaren? Das passt zu jedem Rot-Ton!

Gesamten Beitrag lesen: Welcher Schmuck zu roten Haaren? Das passt zu jedem Rot-Ton!

 

Trendfarbe Rot! Noch immer gehört Rot zu den beliebtesten Haarfarben. Auch Damen, die von Natur aus nicht mit roten Haaren gesegnet sind, färben sich ihren Schopf in den unterschiedlichsten Rot-Tönen. Von Kupferfarben über einen mittleren Rot-Ton bis zu einem rötlichen Dunkelviolett: Rote Haare sind einfach mega-in und steht im Prinzip jeder Frau. Auch junge Mädels haben den Trend zu rotem Haupthaar längst für sich entdeckt und färben sich ihren Schopf auch in auffälligeren Rot-Tönen wie Rosa oder Pink. Populäre Stars machen es vor und liegen damit voll im Trend. Welcher Schmuck zu roten Haaren und im Speziellen zu den verschiedenen Rot-Nuancen am besten passt, dazu heute mehr. Für mich der Gewinner bei allen Rot-Tönen: Silberfarbener Schmuck. Dieser sieht bei allen Rotschöpfen einfach klasse und immer stimmig aus. Gefallen Ihnen selbst rote Haare und welchen Schmuck finden Sie dazu am besten? Antworten Sie doch im Kommentarfeld unter diesem Text!

 

Hellrot und Kupferfarben

Zu hellroten bis kupferfarbenen Haaren passt silberfarbener Schmuck sowie Schmuck in Roségold am besten. Garniert mit kleinen Steinchen oder Anhängern in Pastellfarben, gehört diese Art von Schmuck definitiv in die Schmuckschatulle jeder Dame mit solcher Haarfarbe. Eher unstimmig wirken bei solch hellen Rot-Tönen sehr grelle Farben wie Neongelb. Vornehme Zurückhaltung mit zarten Pastelltönen passt hier in jedem Fall besser.

 

Mittlerer Rot-Ton bis Rosa/Pink

Auch bei mittleren Rot-Nuancen kommen Silber-Töne sehr gut an. Silberfarbene Ohrringe, Ketten in Silber oder auch Piercings in dieser Farbe stehen Frauen mit diesem Rot-Ton auf dem Kopf. Die derzeit sehr angesagten Rosa- und Pinktöne sind etwas schwieriger zu kombinieren. Neben Silber halte ich auch zurückhaltendes Bronze oder Schmuck aus dem Bereich Schwarz/Anthrazit für geeignet. Alles andere wirkt schnell zu bunt und unübersichtlich. Wer ganz mutig ist, der kann sich auf eine weitere Farbe bei seinem Schmuck (zum Beispiel Anhänger in Blau-Tönen) beschränken. Grundsätzlich aber gilt: je auffälliger und knalliger die Haarfarbe, desto schlichter sollte der Schmuck dazu ausfallen. Zurückhaltende, schlichte Schmuckstücke stehen Damen mit auffällig gefärbtem Schopf am besten und passen zu allen Gelegenheiten.

 

Bordeaux-Rot bis Dunkelviolett

Ein warmes Bordeaux-Rot oder ein freches Dunkelviolett mit rötlichem Stich steht fast allen Frauen, egal ob heller, mittlerer oder dunkler Hauttyp. Daher sind Haarfarben aus diesem Spektrum auch so beliebt. Schmucktechnisch gesehen passt hier neben Silberfarben auch Goldfarben gut dazu. Bunte Federn, Tasseln, Anhänger oder Edelsteine peppen solche Haarfarben noch zusätzlich auf. Auch extravaganter Ohrschmuck mit Edelsteinen in diversen Farbtönen ist hier nicht verkehrt. Amethyst, Bernstein, Topas oder Rhodolith passen allesamt hervorragend zu solchen Haarfarben. Auch türkis-blaue Edelsteine sehen zu dunklem Rot bis Violett einfach traumhaft schön aus. Insgesamt sind Haarfarben aus diesem eher dunkleren, zurückhaltenderen Spektrum einfacher zu stylen als auffälligere Rot-Schöpfe.

Welcher Schmuck zu roten Haaren? Das passt zu jedem Rot-Ton!

Dieser Schmuck passt zu den verschiedenen roten Haarfarben:

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Welcher Schmuck zu welchem Hauttyp? So machen Sie's richtig!

Gesamten Beitrag lesen: Welcher Schmuck zu welchem Hauttyp? So machen Sie's richtig!

 

Schmuck richtig zu stylen kann schnell ganz schön kompliziert werden. Diverse Metallfarben, verschiedene Stilrichtungen, unterschiedliche Größen. Beim Schmuck-Styling sollte nicht nur auf die Kleidung, die Gesichtsform oder die Frisur geachtet werden. Auch bei unterschiedlichen Hauttypen können Fehler beim Schmuck-Styling passieren. Welcher Schmuck zu welchem Hauttyp am besten aussieht, dazu mehr im heutigen Blog-Artikel. Welcher ist Ihr Hauttyp und welchen Schmuck bevorzugen Sie dazu? Schreiben Sie doch Ihre Antwort in das Kommentarfeld unter diesen Text!

 

 

Heller Hauttyp

Ganz helle, blasse Haut, eventuell noch mit Sommersprossen, verlangt nach einem gut durchdachten Styling. Am besten zu heller Haut: filigraner Schmuck! Mehrere filigrane Ketten oder Armbänder, zarte Ringe oder ein schönes Paar filigrane Ohrringe schmeicheln Frauen mit einem hellen Hauttyp ganz hervorragend. Dabei sind alle Metallfarben möglich. Bei Anhängern, Edelsteinen oder Quasten sehen Pastellfarben einfach klasse aus. Vorsicht bei Neonfarben oder anderen grellen Farbtönen: diese können zu heller, blasser Haut schnell zu auffällig und unpassend wirken, besonders tagsüber. Abends wirken kräftigere Farben beim Schmuck auf jeden Fall auch bei heller Haut super. Beschränken würde ich mich dabei aber eher auf ein einziges auffälliges, extravagantes Schmuckstück. Sehr blassen Damen mit blonden oder rötlichen Haaren würde ich zu zurückhaltendem Schmuck in Silberfarben oder Goldfarben raten. Auch Roségold steht den meisten Damen mit sehr heller Haar-, Augen- und Haarfarbe.

 

Leicht gebräunter/mittlerer Hauttyp

Wenn Sie zu den Glücklichen gehören, die einen mittleren Hauttyp haben beziehungsweise leicht gebräunt sind, haben Sie es beim Schmuck-Styling besonders einfach. Dann können Sie eigentlich zu allen Schmuckstücken greifen, die Ihr Herz begehrt. Selbst das Mixen verschiedener Schmuck- und Metallfarben ist hier möglich. Wichtig ist immer, dass das Gesamtbild stimmig ist und alles gut zusammenpasst. Auch verschiedene Stilrichtungen können hier gemixt werden: Statement Schmuck mit filigranen Stücken oder antike Schmuckstücke mit modernen. Echte Perlen können zu Glassteinen in unterschiedlichen Farben getragen werden, Anhänger in allen Farben des Regenbogens sind ebenfalls immer gern bei einem Medium-Hauttyp gesehen.

 

Dunkler Hauttyp

Dunkle Haut ist ein sehr dankbarer Stylingpartner. Das gilt sowohl für die Kleidung als auch für den Schmuck. Selbst Schmuckstücke, die blassen Damen eher nicht so gut stehen, können bei einem dunklen Hauttyp super aussehen. Steinchen, Anhänger, Federn oder Quasten in quietschbunten Neonfarben wie Neonpink oder Neongelb sind hier ebenso erlaubt wie leichte Pastellfarben, zum Beispiel zartes Rosa oder helles Mintgrün. Eher verzichten würde ich auf ganz dunkle Farben. Schwarze Anhänger oder dunkelbraune Steine können auf dunkler Haut schnell untergehen. Auch bronzefarbener Schmuck ist beim dunklen Hauttyp nicht ideal. Stattdessen würde ich auf helle Metallfarben wie Gelbgold, Roségold oder Silber setzen. In Kombination mit einem Outfit in Weiß oder Camel kommt dunkle Haut hier besonders gut zur Geltung.

Welcher Schmuck zu welchem Hauttyp? So machen Sie's richtig!

 

Diese Ohrringe passen zu den diversen Hauttypen:

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Welcher Schmuck zu Senfgelb? Die Do's and Dont's

Gesamten Beitrag lesen: Welcher Schmuck zu Senfgelb? Die Do's and Dont's

 

Seit mehreren Saisons eine der absoluten Trendfarben: Senfgelb! Und das völlig zu Recht. Ist dieser Farbton doch nicht so grell wie Neongelb, aber einen Tick heller und präsenter als Okkerfarben. Dadurch wirkt Kleidung in Senfgelb zwar modisch und freundlich, aber nicht zu auffällig oder schrill. Weiterer Vorteil: Senfgelb lässt sich gut kombinieren, besonders mit eher zurückhaltenden Farben wie Grau, Schwarz oder Dunkelbraun. Echte Fashionistas wollen bei ihrem Styling alles richtig machen und deswegen wissen, welcher Schmuck zu Senfgelb am bestens passt. Daher im heutigen Blog-Artikel alles zu den Do's & Dont's in Bezug auf die richtigen Schmuckstücke, um bei Senfgelb nicht daneben zu liegen. Denn auch dieser Farbton hat seine Tücken beim Styling. Besitzen Sie selbst Kleidungsstücke, Schuhe oder Accessoires in Senfgelb und welchen Schmuck bevorzugen Sie dazu? Hinterlassen Sie doch einen Kommentar dazu im Kommentarfeld unter diesem Text – ich freue mich auf weitere Anregungen!

 

Die Do's

Die beiden besten Kombipartner im Schmuckbereich für Senfgelb sind: Gelbgoldfarben und Bronzefarben! Gelbgold greift den gelblichen Stich auf, Bronze übt sich dafür in vornehmer Zurückhaltung. Dann erhält das intensive Senfgelb den Vortritt. Bei beiden Schmuckfarben gilt: Bleiben Sie entweder bei gelbgoldfarbenem oder bronzefarbenem Schmuck, ein Mix ist hier schwierig. Tragen Sie beispielsweise zu einem Sommerkleid in Senfgelb eine goldfarbene Kette, goldfarbene Ohrringe sowie goldene Armbänder und Ringe. Im Winter passt zu einem senfgelben Schal, senfgelber Mütze und Handschuhen am besten ein schönes Paar Ohrringe in Bronzefarben oder eine bronzefarbene Kette, gern über einen hellen Rollkragenpullover getragen. Toll im Sommer und Frühling: eine trendy Sonnenbrille mit goldenem oder bronzefarbenem Gestell – ein echtes Highlight in Kombination mit Senfgelb!

 

Die Dont's

Vermeiden Sie von den Metallfarben her wenn möglich Roségold und Silber zu Senfgelb. Das beißt sich und sieht alles andere als stimmig aus. Auch bei Steinen, Anhängern, Federn, Quasten und Tasseln sollten Sie eher auf schlichte Farbtöne wie Schwarz oder Anthrazit setzen. Ebenfalls ein No-Go zu Senfgelb: Schmuck in Neonfarben. Grelle Farben wie Neongelb, Neonpink oder Neongrün sehen zu Senfgelb zu bunt und unpassend aus. Was in manchen Fällen noch geht, sind schmeichelhafte Pastelltöne plus Senfgelb. Ein kleiner Anhänger in einem pastelligen Hellblau, Rosa oder Mintgrün kann an einer Kette zu senfgelber Kleidung noch gut aussehen. Allerdings sollten hier auf keinen Fall noch mehr Farbtöne miteinander kombiniert werden. Lassen Sie der Farbe Senfgelb den Vortritt und halten Sie sich bei allen Kombipartner farblich am besten zurück, so kann mit dem richtigen Styling nichts schiefgehen.

Welcher Schmuck zu Senfgelb? Die Do's and Dont's

Diese Ohrringe passen zu Senfgelb:

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Welcher Schmuck zu grauen Haaren? Die Top 5-Schmuckstücke

Gesamten Beitrag lesen: Welcher Schmuck zu grauen Haaren? Die Top 5-Schmuckstücke

 

Graue Haare werden heutzutage ganz selbstbewusst getragen und nicht mehr unbedingt versteckt oder gefärbt. Ganz im Gegenteil: Selbst junge Mädels im Teenager-Alter haben den Trend erkannt und färben sich das Haupthaar mittlerweile wie selbstverständlich in silbrigen Grautönen. Ältere Damen tragen ihre grauen Haare sowohl als freche Kurzhaarfrisuren, schulterlangen Bob oder auch ganz lang. Gern werden graue Haare auch mit Haarspangen, Haarbändern und Haarreifen aufgepeppt. Welcher Schmuck zu grauen Haaren am besten aussieht, dazu heute mehr. Wie tragen Sie selbst graue Haare am liebsten und welchen Schmuck kombinieren Sie zu Ihrer Frisur? Schreiben Sie doch Ihre Antwort in das Kommentarfeld unter diesen Beitrag!

 

Für mich persönlich passen die folgenden 5 Schmuckstücke am besten zu grauen Haaren:

  • Ketten in Roségold
  • Armbänder in Knallfarben
  • Edelstein Ohrringe
  • Cabochons Ohrringe
  • Creolen Ohrringe

 

Ketten in Roségold

Die Kombi-Farbe schlechthin für graues Haar: Roségold! Besonders filigrane Ketten in Roségold wirken einfach hervorragend zu grauem Haar. Die Farben Rosé und Silbergrau passen sowieso wunderbar zusammen. Eine Kette in Roségold kann entweder ganz schlicht ohne Anhänger oder mit kleinem Plättchen- oder Buchstabenanhänger verziert sein. Auch kleine Edelsteinanhänger sehen zu grauem Haar einfach super aus.

 

Armbänder in Knallfarben

Ein echtes Highlight am Handgelenk sind Armbänder in Knallfarben! Und warum nicht auch zu grauen Haaren? Armbänder in allen Farben des Regenbogens peppen nicht nur das gesamt Outfit, sondern auch graues Haupthaar wirkungsvoll auf. Ob Gold, Silber, Bronze oder Roségold – von den Metallfarben sind hier keine Grenzen gesetzt. Und auch in puncto Steine oder Anhänger ist bei Armbändern in knalligen Farben alles erlaubt. Ob pinke Strasssteine, türkis-blaue Perlen oder gelbe Anhänger: Armbänder in leuchtenden Farben sind einach der perfekte Begleiter zu grauen Haaren!

 

Edelstein Ohrringe

Knallige Farben sind also äußerste dankbare Kombinationspartner für graues Haupthaar. Was würde da besser passen, als leuchtende Steine am Ohrläppchen? Edelstein Ohrringe sind einfach prädestiniert für graue Haare. Ob violettfarbener Amethyst, grüner Peridot, geheimnisvoller Türkis oder knallroter Rubin: Ohrschmuck mit Edelsteinen beziehungsweise Halbedelsteinen ist der perfekte Begleiter bei grauen Haaren. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie lieber zu kleinen Ohrsteckern oder zu großen Ohrhängern greifen. Erlaubt ist, was gefällt! Ebenfalls ein echter Hingucker zu grauem Haar: Ohrschmuck mit Rosenquarz. Der zurückhaltende Roséton verleiht grauem Haar eine Extra-Portion Eleganz und Raffinesse.

 

Cabochons Ohrringe

Ganz zauberhaft wirken auch Cabochons Ohrringe zu grauen Haaren. Sie versprühen immer einen Hauch Stilbewusstsein, von daher sind solche Ohrringe besonders zu kurzen grauen Haaren ein passender Kombipartner. Hier sind sowohl Ohrstecker mit Cabochons als auch Hängeohrringe und Ohrboutons erlaubt. Cabochons gibt es als echte sowie als unechte Steine. Zu grauen Haaren sehen Cabochons aus echten Edelsteinen super aus, aber auch günstigere Glas-, Harz- oder Kunststoffcabochons zeugen von modischem Gespür. Farblich sind hier praktisch keine Grenzen gesetzt.

 

Creolen Ohrringe

Zu guter Letzt noch ein Schmucktipp für alle Ladies mit grauen Haaren, die ein wenig jünger aussehen wollen: Creolen Ohrringe schummeln sofort ein paar Jährchen weg und schmeicheln einer Frisur in Grau am besten. Am besten passen meiner Meinung nach Creolen in Silber und Roségold zu grauem Haar. Gern können die Creolen auch mit Steinchen verziert sein, zum Beispiel mit Strasssteinen oder kleinen Edelsteinen. Was ebenfalls gut aussieht: Creolen Ohrringe mit kleinem Anhänger. Solche Ohrringe passen besonders gut zu kurzen grauen Haaren oder Bob-Frisuren in Silbergrau.

Welcher Schmuck zu grauen Haaren? Die Top 5-Schmuckstücke

 

Diese Ohrringe passen zu grauen Haaren:

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Wie viel Schmuck ist zu viel? Darauf sollten Sie achten!

Gesamten Beitrag lesen: Wie viel Schmuck ist zu viel? Darauf sollten Sie achten!

 

In Zeiten von Statement Schmuck, Color-Blocking oder dem Mix verschiedenster Stilrichtungen stellt sich zurecht die Frage, wie viel Schmuck man in der heutigen Zeit eigentlich noch tragen darf, ohne dass es überladen oder billig aussieht. Stars und Sternchen machen es vor und manchmal auch nicht immer richtig. Daher widmet sich der heutige Artikel genau dieser Frage: Wie viel Schmuck ist zu viel? Aus meiner Perspektive sollten dabei einige Dinge beachtet werden. Zwar ist es nicht mehr so streng wie früher, dass ausschließlich eine begrenzte Anzahl an Schmuckstücken getragen werden darf. Heutzutage ist es selbstverständlich, mehrere Ringe, Ketten oder Armbänder auf einmal und auch übereinander zu tragen. Grundsätzlich gilt: abends darf ruhig dicker aufgetragen werden. Da sind zur Statement Kette auch ein schönes Paar Statement Ohrringe sowie ein paar dicke Klunker an den Fingern erlaubt. Tagsüber machen Sie mit mehreren Schmuckstücken aus dem Bereich filigraner Schmuck nichts verkehrt. Statement Schmuck und filigraner Schmuck lassen sich auch prima miteinander matchen. Am besten ist es hier, wenn dieselben Farbtöne beziehungsweise dieselben Metallfarben gemixt werden. Zu viel und damit nicht mehr stimmig ist es sicherlich, sobald zu viele verschiedene Farben ins Spiel kommen. Eine dicke Kette in Multicolor-Optik reicht sicherlich, dann braucht es nicht noch Ringe, Ohrringe oder Armbänder in diversen Farben dazu. Ebenfalls zu viel ist es, wenn opulenter Statement Schmuck in Regenbogenfarben mit bunter, auffälliger Kleidung kombiniert wird. Das sieht in der Regel alles andere als gut aus. Zurückhaltende Kleidung in Schwarz, Grau, Olivgrün oder Beige passt in solch einem Fall besser.

Und zu guter Letzt noch der beste Tipp: Mit dem Schmuck sowie dem kompletten Outfit sollte man sich in erster Linie wohl in seiner Haut fühlen. Will heißen: Wenn Sie mehr der extrovertierte Typ sind und gerne viel Schmuck, eventuell auch in unterschiedlichen Farbtönen tragen, dann bleiben Sie dabei und verstellen Sie sich nicht. Die einen können von Schmuck gar nicht genug kriegen und ein "zu viel" an Schmuck ist da gar nicht möglich. Andere wiederum sind eher der minimalistische Typ und setzen auf dezente, gezielt eingesetzte Schmuckstücke als I-Tüpfelchen für ihr Outfit. Geometrischer Schmuck eignet sich hier beispielsweise hervorragend.

Wie viel Schmuck ist zu viel? Darauf sollten Sie achten!

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Wie teuer sollte Schmuck sein? Der ultimative Geschenkeguide

Gesamten Beitrag lesen: Wie teuer sollte Schmuck sein? Der ultimative Geschenkeguide

 

Schmuck verschenken ist nach wie vor "in", denn mit einem Präsent aus diesem Segment können die Herren der Schöpfung im Prinzip nichts falsch machen. Aber auch ein Schmuckgeschenk von Freundin zu Freundin, von Mutter an Tochter oder sonstigen (Verwandtschafts-)Verhältnissen ist gern gesehen. Schmuckgeschenke sind einfach begehrt, denn (fast) alle Frauen lieben Schmuck. Jede Frau trägt zumindest sporadisch kleine Ohrstecker oder Ohrclips oder zumindest ab und an mal Ketten, Armbänder, Ringe, Fuß- oder Bauchkettchen. Auch Haarschmuck ist bei vielen Damen und Mädchen beliebt, immer häufiger auch mit Glitzersteinen oder anderen funkelnden Elementen verziert. Es stellt sich nun die Frage, wie teuer Schmuck sein sollte beziehungsweise, inwieweit es auf den materiellen Wert und den Preis des Schmucks ankommt. Da gibt es zum einen teure Erbstücke, die gern von Oma an Enkelin oder Mutter an Tochter weitergegeben werden. Solche Schmuckstücke haben oftmals nicht nur einen hohen Verkaufswert, sondern stellen den ideellen Wert in den Vordergrund. Man bedenke, dass viele Damen zur Hochzeit den Ehering der verstorbenen Großmutter weitertragen oder eine antike Halskette von Verwandten von unschätzbarem Wert erhalten.

Doch was ist mit neu gekauftem Schmuck? Das Wichtigste zuerst: Bleiben Sie immer in einer Preiskategorie, die Ihrem eigenen Budget entspricht. Schulden zu machen für ein überteuertes Schmuckstück ist keine gute Idee. Beim Schenken kommt es eher darauf an, etwas zu finden, das zur Persönlichkeit und zum Stil der beschenkten Dame passt. Achten Sie also bei Ihrem Geschenk darauf, dass es zu bereits vorhandenem Schmuck, dem Kleidungsstil und den Accessoires der Beschenkten passt. Wenn Sie sich Gedanken über das richtige Geschenk aus dem Bereich Schmuck machen, ist das schon die halbe Miete. Immer populärer werden auch individualisierte Schmuckpräsente: ein Ring, eine Kette oder die Plättchen eines Armbands graviert mit dem Namen der Allerliebsten oder einer romantischen Botschaft kommen immer gut an. Da spielt auch die Preiskategorie eine untergeordnete Rolle. Auch Buchstabenanhänger gehen in der Regel immer. Ob Sie sich hier vom Material her für Edelstahl, Echt-Silber oder Echt-Gold entscheiden, ist nicht nur Geschmackssache, sondern auch Folge des eigenen Budgets. Doch mit solch einem individualisierten Präsent werden Sie jede Dame begeistern.

Fazit: Es kommt beim Schmuckgeschenk weniger auf den materiellen, als auf den ideellen Wert an. Jede beschenkte Dame merkt es in der Regel, ob sich der Schenkende Gedanken über das Präsent gemacht hat und ob es von Herzen kommt – und das ist schließlich das Wichtigste.

Wie teuer sollte Schmuck sein? Der ultimative Geschenkeguide

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Schmuck, den jede Frau haben sollte: Alles zu modernen Klassikern

Gesamten Beitrag lesen: Schmuck, den jede Frau haben sollte: Alles zu modernen Klassikern

 

Trends kommen und gehen. Das gilt sowohl für den Mode- als auch für den Schmuckbereich. Dennoch gibt es auch in diesem Segment zeitlose Klassiker, die nie aus der Mode kommen. Es handelt sich schlichtweg um Schmuck, den jede Frau haben sollte. Doch welche Klassiker zählen dazu? Für mich sind das vier zeitlose Klassiker, die bestimmt auch in 100 Jahren noch getragen werden können: die klassische Perlenkette, runde Creolen Ohrringe, schlichter Ohrschmuck sowie schöne Bettelarmbänder. Fallen Ihnen noch weitere Klassiker aus dem Schmuckbereich ein? Welche Schmuckstücke zählen für Sie persönlich zum Schmuck, den jede Frau haben sollte? Hinterlassen Sie doch Ihre Antwort im Kommentarfeld unter diesem Artikel.

 

Perlenkette

Ein absoluter Klassiker, der niemals aus dem Schmucksegment wegzudenken sein wird, ist die Perlenkette. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie zu echten oder künstlichen Perlen aus Glas oder Kunststoff greifen. Auch farblich ist mittlerweile alles erlaubt, von weißen/perlmuttfarbenen Perlen über bunte Perlen in allen Farben des Regenbogens. Perlenketten werden gern sehr halsnah getragen, aber auch längere Perlenketten ab einer Länge von ca. 60 cm sind gern gesehen. Diese werden häufig gedoppelt und über einem Rollkragenpullover, ein Abendkleid oder ein schlichtes Shirt getragen. Mit dem Klassiker Perlenkette machen Sie im Prinzip zu keinem Outfit irgendetwas verkehrt!

 

Creolen Ohrringe

Für mich ebenfalls ein absolutes Must-Have in der Schmuckschatulle jeder Dame sind Creolen Ohrringe. Ob Sie auf klassische Creolen mit kleinem oder großem Durchmesser setzen, auf schmale, filigrane Creolen oder auf Creolen mit kleinen Steinchen verziert: Creolen gehen immer und passen zu jedem Look. Zu den Creolen Ohrringen zählen auch Hängeohrringe mit rundem Creolenverschluss. Erlaubt ist hier, was gefällt. Ob kleine Anhänger oder XXL-Anhänger: Creolen Ohrringe mit Klappcreolenverschluss sind so beliebt, weil sie über einen stabilen, komplett verschließbaren Verschluss in runder Form verfügen, der sich nicht in den Haaren oder der Kleidung verheddern kann. Diese Art von Verschluss ist auch für mich der Favorit und gefällt mir persönlich besser als Ohrstecker- oder Ohrhakenverschlüsse.

 

Schlichter Ohrschmuck

Wem Creolen zu auffällig oder groß sind, dem ist als Klassiker auf jeden Fall schlichter Ohrschmuck zu empfehlen. Greifen Sie zu kleinen Ohrsteckern mit Perle, kleinem Glitzerstein oder Blümchen. Oder Sie nehmen schlichte Ohrhänger aus Edelstahl oder Platin. Solcher Ohrschmuck wirkt immer dezent und zurückhaltend und passt deswegen zu jeder Gelegenheit. Ebenfalls eher schlicht wirkt Ohrschmuck in der Farbe Bronze. Diese Art von Schmuck ist am besten für Damen geeignet, die sich zwar schmücken und Ihr Outfit aufpeppen, mit Ihrem Schmuck aber nicht allzu sehr im Mittelpunkt stehen wollen.

 

Bettelarmband

Ebenfalls ein zeitloses Schmuckstück, das jede Frau haben sollte, das aber zugegebenermaßen ein wenig Geschmackssache ist: das Bettelarmband. Meist in Silberfarben gehalten, bei den Materialien aus Messing, Weißgold, Edelstahl oder Sterling Silber, peppt dieser Klassiker ebenfalls jede Art von Kleidung auf. Als Anhänger ist hier schlichtweg alles denkbar, von Herzen über abstrakte Motive, Tiermotive, Sonne, Mond und Sterne, Sternzeichenanhänger aber auch Glitzersteinchen. Der Vorteil dieses Schmuckstücks: Wenn Sie ein Bettelarmband tragen, brauchen Sie keine Ringe mehr. Ein Bettelarmband reicht in der Regel immer, um die Hand zu schmücken. Wen Ringe stören, dem ist stattdessen auf jeden Fall ein Bettelarmband zu empfehlen.

Schmuck, den jede Frau haben sollte: Alles zu modernen Klassikern

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Welcher Schmuck färbt nicht ab? Alles zu Echt-Gold & Co.

Gesamten Beitrag lesen: Welcher Schmuck färbt nicht ab? Alles zu Echt-Gold & Co.

 

Es ist schon ärgerlich. Da kauft man bzw. frau sich neuen Schmuck und kaum getragen, färbt der Schmuck auf die Kleidung, die Haut oder Accessoires wie Tücher oder Schals ab. Um solch ein Ärgernis zu vermeiden, sollten sich Damen am besten bereits vor dem Kauf des ersehnten Schmuckstücks die Frage stellen, welcher Schmuck nicht abfärbt. Als Faustregel gilt: Modeschmuck färbt fast immer nach einer gewissen Zeit ab und Echt-Schmuck in der Regel nicht. Modeschmuck Ohrringe färben aufs Ohrläppchen ab, Ketten auf den Hals und den Ausschnitt, Ringe auf die Finger und Modeschmuck Armbänder auf die Handgelenke. Gerade der Kontakt mit Sonne, Hitze, Wasser oder Schweiß beschleunigt das Abfärben bei Modeschmuck noch zusätzlich. Dafür ist Modeschmuck natürlich viel günstiger und daher für jeden und jede erschwinglich. Sollten Sie aber auf ein äußerst hochwertiges Schmuckstück mit langer Lebensdauer setzen, das zudem nicht abfärbt, ist Echt-Schmuck immer die beste Wahl. Gerade Echt-Gold hat neben dem Nicht-Abfärb-Effekt den Vorteil, dass Sie solch ein Schmuckstück in der Regel das ganze Leben begleitet. Später können Sie es an ihre Töchter und Enkel weitervererben. Weil Gold zudem ein knappes Gut und damit limitiert ist, handelt es sich um eine gute Geldanlage, in Schmuck aus Echt-Gold zu investieren. Im Falle des Falles können Sie solchen Schmuck wieder verkaufen und zu Geld machen. Da der Goldpreis in den letzten Jahren stark angestiegen ist, machen Sie mit dem Kauf von echt-goldenem Schmuck auch in puncto Wertanlage nichts verkehrt.

 

Hier meine Zusammenfassung an Schmuck, der nicht abfärbt:

  • Echt-Gold (Gelbgold, Weißgold, Roségold)
  • Sterling-Silber
  • Edelstahl
  • Titan
  • Chirurgenstahl
  • Platin

 

Zum Schluss noch ein Wort zu Steinen: Dass Glas- oder Kunststoffsteine und -anhänger, Zirkonias, echte Edelsteine oder Halbedelsteine abfärben, ist eher unwahrscheinlich. Auch hier gilt: je teurer und hochwertiger die Steine, desto geringer das Risiko fürs Abfärben. Auch Anhänger aus den Bereichen Federn, Quasten oder Bommeln färben in der Regel nicht ab, obwohl sie in den unterschiedlichsten Farben gefärbt werden. Solche Anhänger findet man meist bei günstigem Modeschmuck, zum Beispiel an Modeschmuckketten aus Messing. Sollte hier doch mal eine Quaste abfärben, ist diese wohl mit günstiger Farbe von niedriger Qualität gefärbt worden.

Welcher Schmuck färbt nicht ab? Alles zu Echt-Gold & Co.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Schmuck für junge Frauen: Damit liegen Sie immer richtig

Gesamten Beitrag lesen: Schmuck für junge Frauen: Damit liegen Sie immer richtig

 

Ob als Geschenk für die Partnerin, die Tochter, Schwester oder beste Freundin: Schmuck für junge Frauen ist immer ein gern gesehenes Präsent. Ganz gleich, wofür Sie sich entscheiden: wichtig ist vor allem, dass das Schmuckgeschenk von Herzen kommt. Dann spielt auch der Preis eine untergeordnete Rolle. Welcher Schmuck eignet sich nun am besten für junge Frauen? Ringe, Ketten, Armbänder und natürlich Ohrschmuck eignen sich gleichermaßen als Geschenke. Es kommt immer auf den Typ Frau an und was sie bereits an Schmuck trägt. Ganz angesagt im Schmuckbereich sind für junge Frauen derzeit die folgenden drei großen Trends: geometrischer, filigraner sowie Statement Schmuck. Mit einem Schmuckgeschenk aus einem dieser drei Bereiche liegen Sie bei jungen Frauen garantiert goldrichtig.

 

Geometrisch

Influencerinnen und Bloggerinnen machen es vor: kaum eine von ihnen hat sich in letzter Zeit ohne geometrischen Schmuck ablichten lassen. Dreieckige oder viereckige Ohrringe sind dabei genauso zu sehen wie große, runde Anhänger an Ketten oder Bettelarmbänder mit kreisförmigen oder ovalen Anhängern. Von der Preisspanne ist hier alles zu finden, von günstigem Modeschmuck bis hin zu teurem Echtschmuck in Echt-Gold oder Platin. Weil geometrischer Schmuck in der Regel eher schlicht ist, wird er mittlerweile auch mit kleinen Strasssteinen oder Edelsteinen aufgepeppt. Gerade bei jungen Frauen sehr beliebt ist geometrischer Schmuck mit Zirkonia-Steinen, gern auch eingefärbt in Pink, Hellblau oder Grün.

 

Filigran

Ebenfalls sehr angesagt bei jungen Frauen: filigraner Schmuck in all seinen Facetten. Mehrere filigrane Ketten, gern auch in verschiedenen Schmuckfarben wie Gold plus Silber oder Roségold plus Silber, werden von jungen Frauen lässig übereinander getragen. Dasselbe gilt für Armbänder. Auch filigrane Ringe sieht man immer häufiger übereinander getragen und in diversen Farben kombiniert. Fußkettchen, Bauchketten und filigrane Broschen sind ebenso gute wie stylishe Geschenkideen für junge Frauen. Wer eher der zurückhaltende Typ ist, der wird sich an filigranem Schmuck, der nicht zu auffällig ist, eher erfreuen als an großem, opulentem Statement Schmuck.

 

Statement

Schmuck aus diesem Bereich liebt den großen Auftritt. Viele junge Frauen tragen momentan auch tagsüber und nicht nur abends opulenten Schmuck in XXL-Format. Da werden große Statement Ketten mit Edelsteinen oder Glassteinen über schlichte Blusen und T-Shirts getragen. Große Ringe verzieren immer häufiger die Finger junger Frauen. Auch auffälliger Ohrschmuck wird von immer mehr jungen Frauen gewählt. Doch Vorsicht: solch exzentrischer Schmuck wird nicht von allen jungen Damen gemocht. Von daher sollten Sie, bevor Sie ein Schmuckpräsent aus diesem Bereich wählen, darauf achten, ob die Beschenkte bereits solchen Schmuck besitzt. Ansonsten kann der verschenkte Statement Schmuck rasch im Schrank oder der Kommode landen.

Schmuck für junge Frauen: Damit liegen Sie immer richtig

Gesamten Beitrag lesen
1 - 10 von 118 Ergebnissen