Was für Ohrringe bei Nickelallergie? 3 Antworten

Veröffentlicht am von

Was für Ohrringe bei Nickelallergie? 3 Antworten

Was für Ohrringe bei Nickelallergie? 3 Antworten

 

Es ist gar nicht so selten, wie viel glauben: Nickelallergien, also genauer gesagt eine allergische Reaktion auf das Metall Nickel oder die Metalllegierung, die Nickel enthält. Allein fast 10 Prozent der Kinder in Deutschland sind von einer Kontaktallergie mit Nickel betroffen. Von Jucken über Brennen oder anderen Schmerzen: mit einer Nickelallergie ist nicht zu spaßen und von daher ist es für Allergiker besonders wichtig, darauf zu achten, nicht mit diesem Metall in Berührung zu kommen. Leider kommt es gerade bei billigem Modeschmuck aus dem Ausland noch dazu, dass dieser Nickel enthält und somit eine allergische Reaktion auslösen kann. Was für Ohrringe bei Nickellalergie am besten für die betroffene Person verträglich sind, habe ich im folgenden Blog-Artikel einmal für Sie zusammengefasst. Wie ist das bei Ihnen selbst: Leiden Sie selbst unter einer Nickelallergie oder kennen Sie jemanden? Welchen Schmuck tragen Sie dann in solch einem Fall? Hinterlassen Sie doch dazu einen Kommentar im Kommentarfeld unter diesem Artikel!

 

Hier meine 3 Antworten auf die Frage, was für Ohrringe bei Nickelallergie am ehesten zu empfehlen sind:

  • Edelstahl Ohrringe: Der beste Tipp
  • Titan, Chirurgenstahl u.a.: Super geeignet
  • Echt-Gold: Teuer, aber garantiert passend 

 

Edelstahl Ohrringe: Der beste Tipp

 

Als Besitzerin eines Online-Shops mit handgefertigten Ohrringen für mich der ultimative Tipp: Greifen Sie zu Edelstahl Ohrringen oder zumindest zu Ohrringen mit Edelstahlverschluss. Diese sind super für Allergiker geeignet und verhindern ein unangenehmes Jucken, Brennen oder Röten am Ohrläppchen. Edelstahl Ohrringe gibt es mittlerweile nicht nur in Silber- oder Platinfarben, sondern sogar in Gold- und Roségoldfarben. Es gibt also bei Ohrschmuck aus Edelstahl sicherlich in der heutigen Zeit auch für Allergiker eine schönes Auswahl, egal ob Sie Ohrstecker oder Ohrhänger bevorzugen. Selbst für Kinder gibt es hier mittlerweile eine ansehnliche Auswahl an Edelstahl Ohrringen.

 

Titan, Chirurgenstahl u.a.: Super geeignet

 

Ähnlich sieht es bei den Materialien Titan und Chirurgenstahl aus: auch bei diesen Materialien können Personen, die eine Nickelallergie aufweisen, beherzt zugreifen. Das Problem allerdings hier – gerade bei Ohrschmuck: die Auswahl ist teilweise stark begrenzt. Das heißt, wenn Sie einen speziellen oder extravaganten Geschmack haben, kann es sein, dass Sie bei diesen Materialien nicht fündig werden. Daher mein Tipp: Greifen Sie zu Edelstahl, hier befinden Sie sich in einer ähnlichen Preiskategorie wie bei Titan oder Stahl und Ihnen steht eine größere Auswahl an tollem Ohrschmuck zur Verfügung.

 

Echt-Gold: Teuer, aber garantiert passend

 

Was für Ohrringe bei Nickelallergie hervorragend geeignet sind: Ohrringe aus Echt-Gold! Diese enthalten garantiert kein Nickel bzw. keine Nickellegierung und können daher problemlos von Allergikern getragen werden. Zwar handelt es sich bei Echt-Schmuck um eine teure Angelegenheit, doch wer es sich leisten kann, der investiert nicht nur in die Zukunft, sondern kann eine allergische Reaktion getrost ausschließen. Und wer mag, der investiert eben nur in wenige, hochwertige echte Schmuckstücke für die Ohren und hat dafür die Garantie, nicht unter juckenden oder rötenden Ohrläppchen zu leiden. Sie sehen: Auch für Menschen mit Nickelallergie gibt es eine Vielzahl an Alternativen, die in der Regel auch noch schön anzusehen sind!

Was für Ohrringe bei Nickelallergie? 3 Antworten

Die Ohrringe auf dem Bild finden Sie hier:

Edelstahl Ohrringe orientalisch filigran

Ohrringe Silber rund Mandala und Stern

Ohrringe mit Rose Silber romantisch


Kommentar schreiben
Überschrift
Kommentar