Streifen-Trend: Dieser Schmuck passt super dazu

Veröffentlicht am von

Streifen-Trend: Dieser Schmuck passt super dazu

Streifen-Trend: Dieser Schmuck passt super dazu

 

Meine Lieblingsmuster? Blumen, Punkte, Paisley-Muster, ab und zu auch mal abstrakte Motive. Aber Streifen? Die zählten bisher eher nicht zu meinen liebsten Mustern. Keine Ahnung, warum sich das diesen Sommer geändert hat. Vielleicht liegt es daran, dass der Street-Style derzeit von gestreiften Hosen dominiert wird, vor allem in angesagter Culotte-Form. Komischerweise gefallen mir solche Hosen, die nicht ganz auf den Boden reichen und gestreift sind, überaus gut. Aber auch gestreifte Maxi-Röcke oder Kleider sowie Accessoires wie Handtaschen, Rucksäcke, Strandtaschen oder lässige Beutel werden mehr und mehr zu meinen Favoriten. Kein Wunder, dass so viele Damen und Mädels derzeit auf diesen Trend setzen. Sofern man es mit diesem Muster nicht übertreibt und sich auf ein Streifen-Teil pro Outfit beschränkt, ist dieser Trend auch ganz einfach zu stylen. Schmuck dazu ist besonders unkompliziert. Welche sind Ihre persönlichen Lieblingsteile mit Streifen in diesem Sommer? Welchen Schmuck tragen Sie dazu? Ich bin gespannt auf Ihre Antworten unter diesem Blog-Artikel.

 

Streifen: Mit Vintage-Schmuck absolut trendy

 

Einfach nur stilsicher ist Schmuck im Retro-Stil zu gestreifter Kleidung und Accessoires. Bronzefarbene Ohrringe, Ketten, Armbänder oder Ringe lassen gestreiften Culottes oder Taschen den Vortritt und bieten eine stilvolle Ergänzung zum schicken Outfit im angesagten Streifenmuster. Und wer sich nicht ganz sicher bei der Farbe des Schmucks ist, der sollte auf jeden Fall zu zurückhaltendem Bronze greifen. Diese klassische Farbe lässt sich zu jedem Outfit mit Streifen kombinieren.

 

Statement-Schmuck lässt es zu Streifenmustern richtig krachen

 

Die wahren Fashonistas unter uns belassen es nicht bei einem Trend. Oh nein, nur eine gestreifte Hose oder eine gestreifte Bluse reicht uns nicht. Es müssen schon mehrere Trends auf einmal sein. Also wie wäre es mit Statement-Schmuck im XXL-Format zum angesagten Streifen-Trend? Das können große Ketten mit viel Strass sein oder auch dicke Ringe mit farbigen Steinen. Und wer den Trend auf die Spitze treiben will, der greift zu einem auffälligen Bauchgürtel oder einer Bauchkette mit Wow-Faktor.

 

Filigraner Schmuck: Das I-Tüpfelchen für Streifen

 

Wem weder der aktuelle Vintage- noch der Statement-Schmuck-Trend gefällt, der ist beim Thema filigraner Schmuck genau richtig. Hier kann man auch gar nichts falsch machen. Zarte Ringe oder Armbänder passen ganz hervorragend zu gestreiften Kleidungsstücken oder Accessoires. Solcher Schmuck lässt dem auffälligen Streifenmuster gern den Vortritt. Wer dennoch ein bisschen Raffinesse in seine filigrane Schmuckauswahl bringen will, der kann auch gerne mehrere Schmuckfarben miteinander kombinieren. Wie das am besten geht, habe ich in meinem Blog-Artikel Gold und Silber gleichzeitig tragen – das sollten Sie beachten ausführlich beschrieben. Zum Beispiel sehen zarte Ringe in Gold super aus zu filigranen Ketten in Silber im Kombination mit einer gestreiften Bluse oder Hose. Probieren Sie es doch einfach mal aus!

Streifen Kleidung: Dieser Schmuck passt dazu!


Kommentar schreiben
Überschrift
Kommentar