Modeschmuck richtig aufbewahren: Tipps & Tricks

Veröffentlicht am von

Modeschmuck richtig aufbewahren: Tipps & Tricks

Modeschmuck richtig aufbewahren: Tipps & Tricks

 

Richtige Aufbewahrung und Lagerung ist bei Modeschmuck unerlässlich, weil er von der Qualität her natürlich kein Echtschmuck ist. Wenn Sie aber ein paar wichtige Kniffe beachten, dann werden Sie lange Freude an neu erworbenem Modeschmuck haben. Meine 3 ultimativen Tricks sind: Kein Licht, keine Hitze und Lagerung im Liegen. Haben Sie selbst noch weitere Tipps & Trick für die Aufbewahrung von Modeschmuck? Ich bin gespannt, ob Ihnen noch etwas einfällt. Schreiben Sie Ihre Tipps gerne in das Kommentarfeld unter diesen Blog-Post. Wenn Sie ferner noch andere Tipps & Trick aus meinem Online-Shop für Ihren Modeschmuck benötigen, finden Sie weiterführende Informationen dazu in meinem früheren Blog-Artikel Mit diesen Tipps haben Sie lange etwas von Ihren Modeschmuck Ohrringen.

 

Tipp 1: Kein Licht

 

Verbannen Sie am besten Ihren Modeschmuck an einen dunklen Ort, solange Sie ihn nicht tragen. Klingt hart, ist aber die beste Voraussetzung dafür, Ihren Modeschmuck möglichst lange in der ursprünglichen Form behalten zu können. Der Grund dafür ist, dass viel Licht, insbesondere Sonnenlicht, die Legierung angreifen kann. Sofern diese beim Modeschmuck abgeht, wird das Schmuckstück sprichwörtlich "schwarz" oder "es läuft an". Damit ist nichts anderes gemeint, als dass sich die Legierung ablöst. Schränke, Schubladen, Boxen, Schachteln oder sonstiges, wo keinerlei Licht hinkommt, ist immer noch die beste Lösung zur Aufbewahrung von Modeschmuck. So schön bezaubernde Schmuckpuppen oder aparte Schmuckständer, die man auf ein Schränkchen oder einen Tisch stellen kann, auch sein mögen: zur Aufbewahrung ist ein dunkler Ort ohne Lichteinfall am besten.

 

Tipp 2: Keine Hitze

 

Der perfekte Ohr zur Lagerung von Modeschmuck ist nicht nur dunkel, sondern auch normal temperiert. Will heißen: eine normale Zimmertemperatur von 19 bis 23 Grad Celsius ist am besten für Modeschmuck geeignet. Kältere Temperaturen machen Modeschmuck in der Regel nichts aus, wärmere sehr wohl. Lagern Sie Ihren Modeschmuck daher nicht direkt am Fenster, da es hier durch Lichteinfall besonders im Sommer schnell zu deutlich höheren Graden kommen kann. Auch das kann zur frühzeitigen Ablösung der Legierung führen. Also: Wenn es schon ein Ohrringständer oder eine Schmuckpuppe zur Aufbewahrung von Modeschmuck sein soll, dann immer an einer dunkleren, nicht zu warmen Stelle im Zimmer.

 

Tipp 3: Liegend lagern

 

Dieser Tipp gilt vor allem für Ketten und Armbänder aus dem Statement-Schmuck-Bereich. Für Ohrringe oder Ringe gilt dieser Tipp weniger. Ketten und Armbänder mit schweren Anhängern, dazu noch an feingliedrigen Ketten befestigt, können unter Umständen ausleiern oder sich verziehen, sofern sie über längere Zeit aufgehängt werden. Von daher ist eine Lagerung dieser Art von Schmuck im Liegen deutlich besser als den Schmuck im Hängen zu lagern. Ferner sollte auch schwerer Schmuck vor Licht und Hitze geschützt werden, wie in den Tipps 1 und 2 beschrieben.

Modeschmuck richtig aufbewahren und lagern: Tipps und Tricks für Damen!


Kommentar schreiben
Überschrift
Kommentar