Bordeaux, Camel, Violett: Das sind die Trendfar...

Veröffentlicht am von

Bordeaux, Camel, Violett: Das sind die Trendfarben im Herbst

Bordeaux, Camel, Violett: Das sind die Trendfarben im Herbst

 

Es wird schon wieder kälter draußen. Nach diesem überaus heißen Sommer muss ich mich an diese Temperaturen erst wieder langsam gewöhnen. Tops, Sommerkleider und kurze Hosen werden nun langsam aber sicher wieder im hinteren Teil des Kleiderschranks verschwinden, bevor sie nächstes Jahr für die heiße Jahreszeit wieder hervorgeholt werden können. Der Herbst kommt mit großen Schritten auf uns zu. Welche Trendfarben hält diese Jahreszeit nun für uns Fashionistas bereit? Es sind die schönen Farben Bordeaux, Camel und Violett! Ich persönlich mag all diese Farbtöne sehr gerne und freue mich schon auf die neu dekorierten Schaufenster, die mit diesen Farben gestaltet sein werden. Das Tolle: diese drei Trendfarben können auch untereinander wunderbar einfach kombiniert werden. Das Tolle an den Rot-Tönen Violett und Bordeaux ist außerdem, dass auch Schmuck dazu so leicht zu kombinieren ist, in erster Linie ist das für mich Roségold Schmuck. Welche der 3 Trendfarben im Herbst ist Ihr Favorit? Tragen Sie diese Farben im Herbst auch so gerne oder haben Sie einen anderen Lieblingsfarbton für diese Jahreszeit? Schreiben Sie mir doch dazu gern unter diesen Blog-Artikel einen Kommentar!

 

Bordeaux: alles andere als ein langweiliger Rot-Ton

 

Rot-Töne sind in diesem Herbst eher zurückhaltend und kommen in einem tiefen Bordeaux daher. Dabei ist diese Farbe überall zu sehen. Nicht nur bei Kleidung, Taschen, Rucksäcken oder Haarspangen, auch beim Schminken wird diese Farbe im Herbst auf Augenlidern und Lippen zu sehen sein. Rot muss demnach nicht immer leuchtend und grell wirken, sondern kann auch ganz dezent in einem dunkleren Ton alle Blicke auf sich ziehen. Im Herbst sehen wir diese schöne Farbe zum Beispiel bei langen Mänteln, knielangen Bleistiftröcken und Lederhandtaschen in Bordeaux.

 

Camel: der Schmeichler für jede Dame

 

Eine überaus dankbare Farbe zum Kombinieren ist die Farbe Camel, die zum Glück in diesem Herbst wieder absolut en vogue sein wird. Dabei wird diese Farbe nicht nur bei klassischen Trenchcoats oder Hüten zu sehen sein. Im Herbst 2018 gibt es leichte Cashmere-Pullover oder Twin-Sets in Camel, schmale Röhrenhosen oder camelfarbene Schals zu bewundern. Das Gute an diesem Farbton ist die Tatsache, dass Camel zu allen Farben kombiniert werden kann. Nur die Kombination mit Hellgrün finde ich ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Aber ansonsten gilt für Camel: Sie dürfen nach Herzenslust farblich kombinieren was das Zeug hält, auch zu Knallfarben!

 

Violett: Die Trendfarbe des Jahres 2018 "Ultra Violet" lässt grüßen

 

Schon das ganze Jahr über ist die Trendfarbe des Jahres, ein dunkler Violett-Ton, absolut up to date und jede Fashionista hat mindestens ein Teil in dieser Farbe zu Hause. Im Herbst greifen wir dabei schön zu violetten Mänteln, Hüten, Schals, Taschen und sogar Hosen. Auch verschiedene Violett-Töne untereinander zu kombinieren ist diesen Herbst äußerst angesagt. Wer mag, mischt Flieder oder sogar Pink dazu. Wie wäre es außerdem mit violettfarbenem Lidschatten oder Lippenstift in Violett? Erlaubt ist, was gefällt! Und für alle, denen Violett ein bisschen zu dunkel erscheint, der mischt einfach mindestens ein Kleidungsstück oder Accessoire in Camel dazu, der Trendfarbe Nr. 2.

Trendfarben Herbst 2018: Bordeaux, Camel, Violett


Kommentar schreiben
Überschrift
Kommentar