Beiträge zum Thema: trend ohrringe

Blog


Der Blog im Ohrring Paradies: Interessante News zu Schmuck, Mode, Schönheit, Lifestyle, Design & mehr!

Veröffentlicht am von

Welche Mode ist in? Das sind die aktuellen Trend-Styles

Gesamten Beitrag lesen: Welche Mode ist in? Das sind die aktuellen Trend-Styles

 

Trister und grauer Herbst? Von wegen! In dieser Herbst-/Wintersaison kommen Farb- und Musterliebhaberinnen voll auf ihre Kosten, denn in den nächsten Wochen und Monaten werden wir uns genau an diesen beliebten Trends erfreuen. Welche Mode ist in - darum dreht sich also der heutige Blog-Beitrag. Da sind, wie schon erwähnt, als absolute Top-Trends: Farben und Muster. Besonders angesagt sind bei den Farben die folgenden Töne: Curry-Gelb, Petrol-Blau, Bordeaux-Rot - und das feminine Violett/Pflaume darf auf keinen Fall in irgendeiner Garderobe fehlen. Aber auch Damen, die gern Orange oder Pink mögen, können unbedingt zu diesen knalligen Farben greifen. Bei den Mustern liegt in diesem Herbst der Fokus ganz klar auf wilden Animal-Prints. Ob Leo, Tiger oder Zebra – damit sind Sie auf jeden Fall richtig angezogen. Der ungeschlagene Favorit bei den Animal-Prints aber ist: Schlangenmuster. Snake-Prints sehen wir in diesem Herbst nicht nur auf Oberteilen, Hosen, Röcken, Kleidern und Mänteln. Auch bei Handtaschen, Rucksäcken, Schals und Tüchern stehen Schlangenmuster an erster Stelle.Welche Mode ist in: Das sind die aktuellen Trend-Styles

Sogar Schuhe mit Schlangenmuster sind top-aktuell. Ob elegante Pumps, bequeme Stiefeletten oder klassische Ballerinas: Trend-Schuhe kommen diesen Herbst nicht ohne Snake-Prints aus und sind echte Must-Haves. Ein weiterer hochaktueller Trend neben Farben und Mustern: Nieten, Ösen und Strass auf Kleidung, Accessoires und Schuhen. Schicke Stiefeletten mit Nieten, Fellbesatz und Fransen gehören in diesem Herbst in den Kleiderschrank jeder Fashionista. Nieten und Ösen sind ein ganz großes Thema, vor allem bei Leder- und Bikerjacken, gern als Verzierungen an den Rändern oder als funkelnde Highlights im Rücken- oder Schulterbereich. Der Herbst bereichert uns also mit einer Menge an tollen Mode-Trends! Welcher davon ist Ihr Favorit?

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Welche Ohrringe sind modern? 3 Antworten

Gesamten Beitrag lesen: Welche Ohrringe sind modern? 3 Antworten

 

Echte Fashionistas gehen auch im Schmuckbereich immer mit dem Trend und füllen ihre Schmuckschatullen (ebenso wie ihre Kleiderschränke) beständig mit den angesagtesten Styles auf. Welche Ohrringe sind momentan modern? Was in den nächsten Monaten wirklich jede modische Lady an ihren Ohren tragen wird, habe ich im heutigen Blog-Artikel einmal zusammengefasst. Dabei sind die 3 folgenden Trends bei Ohrringen modern und in der kommenden Saison von keinem Ohrläppchen wegzudenken: Plättchen Ohrringe, Ohrringe mit Muscheln sowie Schildplatt Ohrringe. Allen 3 Ohrringarten ist gemeinsam: sie sind eher auffällig, nichts für graue Mäuse und passen allesamt super zur aktuellen Frühjahrs- und Sommermode. Besonders angesagt momentan sind Plättchen Ohrringe mit Kreisen oder ovalen Anhängern, vor allem in den beliebten Schmuckfarben Gelbgold, Roségold und Silber. Wer sich nicht entscheiden kann, welche dieser Ohrringe am besten zum Typ passt, der sollte sich meiner Meinung nach eher auf etwas schlichtere Ohrringe im Plättchendesign beschränken. Dabei ist es völlig egal, ob Sie hier Ohrringe in nur einer Farbe oder im angesagten Bicolor-Design, also Ohrringe in zwei unterschiedlichen Farben wie Gold und Silber bevorzugen. Ohrringe mit Muschelanhängern sind da schon etwas extravaganter. Wer mag, der setzt hier auf große Ohrhänger mit auffälligen Muschelanhängern in diversen Farben. Aber auch kleine Muschelanhänger sind momentan der letzte Schrei! Ganz modische Damen kombinieren zu ihren Muschel Ohrringen schöne Perlen oder glitzernden Strassschmuck. Das ist ein insgesamt sehr modischer, wenngleich extravaganter Style, der nur etwas für Damen mit großem modischem Gespür ist.Welche Ohrringe sind modern? 3 Antworten

Der dritte große Modetrend im Ohrschmuckbereich für die kommende Saison sind Schildplatt Ohrringe. Durch ihr Muster in diversen Beige-, Braun- und Schwarztönen sind diese Ohrringe ebenfalls etwas sichtbarer als zum Beispiel Ohrschmuck in Silber oder Bronze. Aber das Gute bei dieser Art von Ohrringen: sie sind leicht zu kombinieren und können gern den ganzen Tag über getragen werden. Schildplatt Ohrringe sind derzeit häufig in geometrischen Formen zu sehen, das heißt, runde, viereckige oder dreieckige Anhänger schmücken derzeit diese Art von Ohrringen auf ganz zauberhafte Weise. Wem das etwas zu viel des Guten am Ohrläppchen ist, der kann auch zu kleinen Anhängern oder Ohrsteckern mit Schildplatt Optik greifen. Dieser Trend ist auf jeden Fall in den nächsten Monaten beim Ohrschmuck nicht wegzudenken, egal in welcher Größe und Form. Sie sehen: in den nächsten Monaten warten tolle Trends im Ohrschmuckbereich auf uns, bei denen wirklich für jede Ohrringliebhaberin die richte Art von Ohrringen dabei ist! Welcher Trend ist Ihr Favorit? Hinterlassen Sie doch Ihre Antwort im Kommentarfeld unter diesem Artikel! Mein persönlicher Favorit: Plättchen Ohrringe! Sie sind nicht nur absolut angesagt, sondern auch sehr angenehm am Ohr zu tragen.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Welcher Schmuck ist modern? DIE Schmuck-Trends

Gesamten Beitrag lesen: Welcher Schmuck ist modern? DIE Schmuck-Trends

 

Als Besitzerin eines Online-Shops für Ohrringe muss ich mich selbst natürlich immer auf dem Laufenden halten, welcher Schmuck gerade im Trend ist. Während im Frühjahr insbesondere Kettenanhänger und Perlen zu sehen waren, werden wir in den nächsten Monaten hauptsächlich den folgenden Schmuck sehen, den ich im heutigen Blog-Artikel einmal für Sie zusammengefasst habe: filigraner Schmuck, geometrische Formen und Tropfenformen. Natürlich hält auch das Ohrring Paradies einige schöne Ohrringe für Sie bereit, welche diese Trends aufgreifen. Welcher davon ist Ihr Lieblingstrend am Ohr? Welche Trend-Ohrringe aus diesen 3 Trends fehlen noch in Ihrer Schmuckschatulle? Hinterlassen Sie doch Ihre Antwort im Kommentarfeld unter diesem Artikel, ich bin gespannt, welcher Trend am besten bei den Leserinnen ankommt!


 

Hier die 3 angesagtesten Schmuck-Trends, welcher Schmuck momentan modern ist:
  • Filigraner Schmuck
  • Geometrische Formen
  • Tropfenformen 

 

  • Filigraner Schmuck

Bereits in der vergangenen Saison hat filigraner Schmuck den Trend des Statement Schmucks ein wenig abgelöst. Große, auffällige XXL-Ohrhänger sieht man derzeit – wenn überhaupt – noch mit bunten, eher feinen Quastenanhängern, aber große Klunker mit viel Strass und Bling Bling wurden eher in die Abendmode verbannt. Filigrane Ringe, Ketten und Ohrringe haben stattdessen das Ruder übernommen und baumeln beschwingt an Ohrläppchen oder schmücken Finger, Arme und Hälse auf ganz zarte und zauberhafte Weise. Farblich ist derzeit in diesem Bereich alles erlaubt, ganz egal, ob Sie eher filigranen Schmuck in Gold oder Silber oder auch im bezaubernden Roségold bevorzugen.

 

  • Geometrische Formen

DER Trend der Stunde: geometrische Anhänger, insbesondere als Kreisformen oder aber als Dreiecke und Vierecke. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Anhänger etwas dicker auftragen oder eher zart gehalten sind. Geometrische Formen sind von den Laufstegen derzeit nicht wegzudenken und werden in den nächsten Monaten garantiert Einzug in den Street-Style halten. Ob Gold, Silber, Bronze oder Roségold: geometrische Anhänger beim Schmuck sind bereits jetzt in allen Farben und Formen erhältlich. Ganz angesagt momentan: Schildplatt-Anhänger in runden, dreieckigen oder viereckigen Formen.

 

  • Tropfenformen

Nach wie vor mega-modern beim Schmuck und einfach nicht tot zu kriegen: Anhänger in Tropfenform. Sowohl bei Ohrringen als auch an Armbändern oder Ketten sieht man derzeit eine Menge an Tropfenformen. Auch Ringe mit einer tropfenförmigen Fassung inklusive Stein sind derzeit mega-beliebt. Tropfenformen sind einfach besonders schön anzusehen, schmeicheln jedem Frauentyp und unterstreichen einen femininen und stilbewussten Look. Besonders trendy: Glitzersteine in Tropfenform, eingefasst in eine tropfenförmige Fassung, am besten noch mit Stein in einer bunten Farbe.

Welcher Schmuck ist modern: Die Schmuck-Trends

Die Trend-Ohrringe auf dem Bild finden Sie hier:

Edelstahl Ohrringe Silber Perlmutt Anhänger rund

Orientalische Ohrringe marokkanisch Tropfenform

Ohrringe Gold mit Blume Modeschmuck

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Schmucktrends 2019: Das erwartet uns im neuen Jahr

Gesamten Beitrag lesen: Schmucktrends 2019: Das erwartet uns im neuen Jahr

 

Das vergangene Jahr war schmucktechnisch sprichwörtlich ein Feuerwerk und hauptsächlich geprägt von bunten Farben und Formen. Das beste Beispiel: auffällige Quastenohrringe in leuchtenden Farben wie Pink, Türkis, Orange, Violett oder Rot, die uns spätestens ab dem Sommer immer begleitet haben. Dabei gab es auch viele überaus opulente Ohrringmodelle, die zusätzlich mit Steinchen oder Strass besetzt waren und von der Länge her fast bis zur Schulter reichten. Im nächsten Jahr wird es da etwas zurückhaltender im Schmuckbereich werden. Statt greller Farben besinnen wir uns wieder mehr auf die Klassiker wie Gelbgold oder Silber zurück. Große, opulente Anhänger werden beispielsweise bei Ohrringen nach wie vor angesagt sein, aber nicht mehr ganz so klobig und bunt, sondern eher dezent und filigran. Ein absoluter Geheimfavorit sind runde Formen: nicht nur bei Ohrringen, auch bei Anhängern an Ketten oder Armbändern wird das 2019 die Form sein, die Schmuckanhänger dominieren wird. Welcher Schmucktrend aus dem nächsten Jahr ist bereits jetzt Ihr Liebling? Hinterlassen Sie doch Ihre Antwort im Kommentarfeld unter diesem Artikel! Ich bin gespannt, welcher Schmucktrend 2019 Ihnen am meisten zusagt.

 

Klassische Farben: Silber, Gelbgold, Bronze

 

In der Mode werden wir im nächsten Jahr viele Neonfarben sehen, wie ich schon in meinem früheren Blog-Beitrag Modetrends 2019: Das wartet modetechnisch auf uns geschrieben habe. Schmucktechnisch wird es da etwas ruhiger zugehen. Nach bunten Anhängern in allen Farben des Regenbogens besinnen wir uns im Jahr 2019 auf die Klassiker zurück: Gelbgold, Silber und Bronze stellen die perfekte Ergänzung dar, wenn es um klassischen Schmuck für ein auffälliges Outfit geht. Roségold wird auch noch zu sehen sein, aber nicht mehr ganz so viel wie noch in den letzten Jahren. Auch das Kombinieren mehrerer Schmuckfarben wie Gold oder Silber ist nach wie vor nicht wegzudenken. Wie das richtig geht, habe ich hier zusammengefasst: Gold und Silber gleichzeitig tragen – das sollten Sie beachten

 

Filigran löst Statement-Schmuck ab

 

Groß, größer, Statement-Schmuck: das, was uns in den letzten Jahren begleitet hat und im vergangenen Jahr mit übergroßen XXL-Anhängern auf die Spitze getrieben wurde, schwächt sich im Jahr 2019 allmählich ab. Große Ohrhänger oder glitzernde Statement-Ketten werden auch im nächsten Jahr noch up to date sein, allerdings nicht mehr mit so viel Strasselementen oder quietschbunten Farbtönen. Klassische Farben und Formen werden den Statement-Schmuck ab dem neuen Jahr dominieren. Lange Ohrringe dürfen dabei nach wie vor fast bis zur Schulter gehen, aber weniger mit langen Quasten, sondern mehr mit filigranen Kettenelementen in klassischen Farbtönen wie Gelbgold oder Silber.

 

Runde Formen: Top-Favorit bei Anhängern

 

Passend zu den Farben werden auch die Anhängerformen beim Schmuck klassischer als noch im letzten Jahr. Runde Anhänger gehören hier zu den Top-Favoriten. Das Gute bei diesen Anhängern ist ihre vielseitige Einsetzbarkeit und ihre schmeichelhafte Machart. Runde Anhänger an Ohrringen zum Beispiel stehen einfach jeder Gesichtsform (außer bei ganz runden Gesichtern, hier sollten Sie besser zu kleineren runden Anhängern oder kleinen Creolen greifen). Kein Wunder also, dass diese Anhängerform zu den beliebtesten zählt. Auch Halskettenanhänger in runder Form, zum Beispiel mit Lebensbaum-, Blume-des-Lebens- oder Mandala-Motiv, dürfen in 2019 in keiner Schmuckschatulle fehlen.

Schmucktrends 2019: Runde Ohrringe online kaufen!

Die Trend-Ohrringe für 2019 finden Sie hier:

Orientalische Ohrringe Gold rund filigraner Anhänger

Orientalische Ohrringe Gold Ornament halbseitig

Orientalische Statement-Ohrringe rund Gold

Ohrringe Silber rund Mandala und Stern

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Warum runde Ohrhänger nie aus der Mode kommen

Gesamten Beitrag lesen: Warum runde Ohrhänger nie aus der Mode kommen

 

Ob als überdimensionale Creolen oder kleine Ohrhänger mit runden Anhängern: Runde Ohrringe sind einfach ein echter Klassiker und aus keiner Schmuckschatulle wegzudenken. Von manchen (Unwissenden) abwertend als langweilig oder althergebracht verspottet, sind diese Ohrring-Formen ganz im Gegenteil wieder mega-angesagt. Sowohl junge Mädels als auch reifere Damen schwören auf diese klassische Form bei ihren Ohrringen. Warum? Ganz einfach: runde Anhänger an Ohrringen stehen einfach jeder Gesichtsform. Ob schmales, ovales oder eckiges Gesicht - runde Anhänger passen jeder Frau mit solcher Gesichtsform. Einzig Damen mit runden Gesicherns sollten aufpassen und besser zu kleinen, runden Anhängern greifen statt zu Creolen in XXL-Größe. Farblich ist erlaubt, was gefällt. Runde Ohrringe gibt es in allen gängigen Schmuck-Farben, von Gelbgold über Silber bis zu Bronze. Echte Fashionistas greifen zu Roségold, einer immer noch überaus hippen Farbe im Schmuck-Bereich. Bei Hängeohrringen sind sowohl kleine als auch große runde Anhänger, en vogue, gern mit Ornamentmuster oder anderen verschnörkelten Elementen. Gerade wenn die runden Ohrringe einen weiteren Trend, zum Beispiel "Statement Schmuck" oder "Orientalischen Schmuck" aufgreifen, verpassen Sie damit Ihrem Outfit den letzten Schliff. Die runde Form von Ohrhängern steht schlichtweg für klassische Eleganz, denn runde Anhänger schwingen bei jeder Bewegung mit.

 

Absolut vielseitig: Runde Ohrringe als echte Allrounder

 

Der Vielseitigkeit runder Ohrringe sind dabei keine Grenzen gesetzt. Mode- und Accessoires-technisch passt im Prinzip alles dazu, sowohl tagsüber als auch am Abend. Frisurtechnisch passen diese schönen Anhängerformen zu langen, mittleren und kurzen Haaren, genauso zu Hochsteckfrisuren, Pferdeschwanz oder einem strengen Dutt. Was momentan überaus hipp ist, vor allem bei jungen Trendsetterinnen, sind Fischgrätzöpfe. Flechten Sie sich doch einen großen Fischgrätzopf - entweder am Nachen oder seitlich über die Schulter – und peppen Sie diesen mit schönen runden Ohrringen auf! Bewundernde Blicke sind Ihnen damit sicher. Und wer mag, der hübscht seine Zopffrisur mit Blumen, Perlen, Schleifen oder anderem Haarschmuck auf. Keine Angst: so ein Zopf ist leicht zu flechten. Wer's nicht kann, der schaut bei Youtube ein paar Anleitungen und kann es dann schnell selbst. Versprochen! Ich habe es selbst ausprobiert und bin begeistert. Außerdem gibt es in meinem vorigen Blog-Artikel Frisurtipps: So stylen Sie Trendfrisuren mit XXL-Ohrringen eine Anleitung, wie solche Zöpfe geflochten werden. Ansonsten passen lässige Haarknoten oder auch der Half Bun perfekt zu runden Ohrhängern. Besonders stylish ist eine moderne Kopfbedeckung zu dieser Art von Ohrringen. Wie wäre es mit ein lässigen Kappe, einem großen Strohhut oder einem hippiemäßigen Bandana auf dem Kopf? Oder probieren Sie doch auch mal ein Stirnband oder Haarband zu runden Ohrringen - Sie werden sehen, das wirkt nochmal deutlich mehr en vouge. Ich bin mir absolut sicher: runde Ohrringe werden nie aus der Mode kommen, auch in einhundert Jahren nicht!

Runde Ohrringe: Warum runde Ohrhänger nie aus der Mode kommen

Gesamten Beitrag lesen