Beiträge zum Thema: silber ohrringe

Blog


Der Blog im Ohrring Paradies: Interessante News zu Schmuck, Mode, Schönheit, Lifestyle, Design & mehr!

Veröffentlicht am von

Ohrringe in Silber: ein Klassiker als Must-Have im Herbst

Gesamten Beitrag lesen: Ohrringe in Silber: ein Klassiker als Must-Have im Herbst

 

Warum sind silberfarbene Ohrringe nur so beliebt? Gefühlt ist die Farbe Silber für mich die am häufigsten getragene Schmuckfarbe in Deutschland. Fast jede Dame hat Schmuck in dieser klassischen Farbe in ihrer Schmuckschatulle, wenigstens ein Paar Ohrringe oder einen Ring. Die Erklärung für mich: Silber ist am einfachsten zu kombinieren. Im Prinzip passt die Farbe Silber zu Bekleidung und Accessoires in allen Farben: kräftigen Farben, Neonfarben, Pastellfarben, Schwarz und Weiß, Nude- und Beige-Tönen. Aber auch mit weiterem Schmuck in Gold kann Silber kombiniert werden. Welche Ohrringe in Silber in diesem Herbst besonders hervorstechen und in den großen Modemagazinen momentan ganz oft gezeigt werden, habe ich im heutigen Blog-Artikel für Sie zusammengefasst. Sind Sie Ohrringen in Silber auch so verfallen wie die meisten Fashionistas derzeit? Wie stylen Sie diese am liebsten? Hinterlassen Sie doch dazu einen Kommentar im Kommentarfeld, ich freue mich auf Ihre Antworten!

 

Silber Ohrringe: Klassische Farbe trifft auf klassische Formen

 

Dass Silber die häufigste und beliebteste Schmuckfarbe in Deutschland ist, haben wir geklärt. Der schöne Glanz aber auch matte Silber-Töne haben es einfach den meisten Frauen angetan, weshalb Sie immer und immer wieder zur Farbe Silber greifen. Gerade wenn man schon einige Ketten, Ringe oder Armbänder in Silber im Schmuckkästchen hat, wird dazu passend eben ein Paar Ohrringe in Silber gekauft. In diesem Herbst sind die folgenden Arten von Ohrringen in Silber up to date:

  • Ohrringe in Silber in Tropfenform:

Elegant, feminin, mädchenhaft: Ohrringe in Tropfenform sind einfach bezaubernd und stehen wirklich jeder Gesichtsform. Tropfenförmige Ohrringe in Silber können dabei in diesem Herbst ganz dünn und filigran sein, aber auch mit größerem Anhänger sowie mit Steinchen oder Strass verziert. Sehr schön zu dieser Art von Ohrringen sehen auch silberfarbene Ketten mit einem Tropfenanhänger aus, gerne auch mit einem Stein in Violett oder Türkis. Trés chic!

  • Ohrringe in Silber in runder Form:

Die beliebteste Anhängerform bei Ohrhängern sind in meinem Online-Shop runde Anhänger. Grund: Runde Anhänger gehen einfach immer und passen zu fast allen Gesichtsformen (außer bei runden Gesichtern, hier ist bei allzu großen runden Anhängern Vorsicht geboten). Runde Ohrringe in Silber können dabei im Herbst 2018 über ein filigranes Ornamentmuster, einen keltischen Knoten oder einen Freiraum im Inneren verfügen. Hauptsache, das neue Paar Ohrringe in Silber gefällt der Trägerin und fügt sich in das bereits vorhandene Schmucksortiment nahtlos ein.

  • Ohrringe in Silber mit Perlen:

Noch so ein Klassiker! Ohrringe in Silber mit Perlen erfreuen sich nach wie vor größter Beliebtheit und sind aus dem Schmucksegment einfach nicht wegzudenken. Ob Sterling-Silber, echte Süßwasserperlen, Edelstahl oder alles aus dem Modeschmuckbereich: in diesem Herbst ist alles erlaubt, was gefällt, selbst Multicolor-Perlen in diversen Farbtönen sind zu sehen. Und wer gar nicht genug davon kriegen kann, der kauft am besten gleich ein ganzes Set, bestehend aus Ohrringen in Silber mit Perlen, einer silberfarbenen Kette mit Perlen sowie dem passenden Armband und dem passenden Ring dazu.

Ohrringe in Silber: Ein Klassiker als Herbsttrend 2018!

Die Ohrringe in Silber aus dem Bild können Sie unter folgenden Links finden:

Ohrringe Sonnenform Silber Mandala

Edelstahl Ohrringe orientalisch rund

Ohrringe lang Silber Tropfen filigran

Ohrringe mit Rose Silber romantisch

Ohrringe Silber mit Perle Petrolblau Stern

Ohrringe keltischer Knoten Silber rund

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Trendfarbe Schwarz: So peppen Sie den Trend-Look auf

Gesamten Beitrag lesen: Trendfarbe Schwarz: So peppen Sie den Trend-Look auf

 

Schwarz ist noch immer eine Mega-Trendfarbe. Überall sieht man sie: im Street-Look, in der Business-Mode und natürlich auch bei der Abend- und Cocktailmode. Diese Farbe ist einfach so populär wie kaum eine andere. Warum? Sie lässt sich super kombinieren, trägt nicht auf sondern macht schlank und wirkt einfach immer elegant und edel. Der All-Over-Black-Look ist dabei mittlerweile immer häufiger zu sehen. Aber das ist Geschmacksache. Ich persönlich finde, bei einem schwarzen Outfit sollten Accessoires und Schmuck eine andere Farbe haben. Das wirkt nicht ganz so trist (als ob man auf eine Beerdigung gehen würde), sondern durch Farbkleckse oder glänzende Highlights wird der gesamt Look deutlich aufgewertet. Wie stylen Sie selbst die Trendfarbe Schwarz am liebsten? All-Over oder immer mit anderen Farben kombiniert? Hinterlassen Sie doch dazu einen kurzen Kommentar unter dem Posting. Ich freue mich auf noch mehr Stylingtipps, an die ich vielleicht noch gar nicht gedacht habe!

 

Kombination 1: Knallbunte Taschen

 

Schwarzer Blazer in Kombination mit schwarzer Hose oder schwarzem Rock – ganz schön langweilig. Schnell aufgepeppt ist dieser schwarze Einheitslook mit knalligen Accessoires, zum Beispiel mit knallbunten Taschen. Wie wäre es mit einer roten, royalblauen oder türkisen Tasche zum schwarzen Outfit? Auch Mulitcolor-Taschen sehen klasse zum schwarzen Outfit aus. Dabei spielt es keine Rolle, ob das mehrfarbige Accessoire Streifen, Punkte, Blumen oder Ornamentmuster enthält. Hauptsache auffällig und bunt! Der schwarze Look wird dadurch gleich fröhlicher, extravaganter und modischer. Probieren Sie es einfach mal aus, auch im Alltag wirken bunte Accessoires zu schwarzer Kleidung absolut en vogue!

 

Kombination 2: Extravaganter Haarschmuck

 

Wie lässt sich ein schwarzer Look am schnellsten aufwerten? Richtig, mit buntem Haarschmuck. Auch bei kurzen Haaren gibt es hier keine Ausrede, denn auch für einen kurzen Schopf gibt es genug fröhlichen und extravaganten Haarschmuck im Kaufhaus oder der Drogerie. Probieren Sie bei kurzem Haar bunte Haarreifen, fröhliche (Kunst-)Blumen oder Haarbänder aus. Mittellanges und langes Haar überzeugt mit seiner Vielseitigkeit: zu schwarzer Kleidung sehen bunte Haarschleifen, knalligen Haarreifen oder fröhliche Haarspangen einfach nur klasse aus. Wenn Sie sich nicht so viel trauen, fangen Sie mit einem roten oder blauen Haarreif an. Wer sich schon mehr traut und gerne auffällt, der trägt zu schwarzen Textilien eine angesagte Hochstreckfrisur oder einen trendy Half Bun und steckt die Haare mit bunten Spangen nach oben. Wer mag, kann solch eine Frisur noch mit einer bunten Haarschleife verzieren. Erlaubt ist bei einem schwarzen Outfit, was gefällt!

 

Kombination 3: Silberfarbener Schmuck

 

Sie mögen weder bunte Accessoires noch knalligen Haarschmuck? Verstehe. Wenn Sie eher eine klassische Lady sind, können Sie Ihr schwarzes Outfit noch mit einem weiteren, super passenden Tipp aufwerten: Silberfarbener Schmuck! Dieser passt einfach toll zu schwarzer Kleidung. Gelbgold und Schwarz ist nicht jedermanns Sache. Silber und Schwarz hingegen ist eine Traum-Kombi. Eine schwarze Strickjacke oder ein schwarzer Cardigan erhalten durch silberfarbene Ringe oder Bettelarmbänder einen glänzenden Touch. Das Kleine Schwarze wird schnell partytauglich gemacht mit silberfarbenen Ohrringen, Armreifen oder Ketten. Greifen Sie zu Sterling Silber, Modeschmuck oder Edelstahl, wobei mir selbst Edelstahlschmuck in Silber auf Grund seiner Hochwertigkeit am besten gefällt. Viel Spaß beim Aufwerten Ihres All-Over-Black-Looks!

Trendfarbe Schwarz: So peppen Sie den Trend-Look auf, zum Beispiel mit Ohrringen in Silber!

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Gold und Silber gleichzeitig tragen – das sollten Sie beachten

Gesamten Beitrag lesen: Gold und Silber gleichzeitig tragen – das sollten Sie beachten

 

Große Hollywoodstars machen es vor: sie kombinieren selbstbewusst mehrere Schmuckfarben miteinander. Ganz hoch im Kurs: Gold und Silber im Mix. Da werden frisch, fröhlich und frei goldene Ketten zu silbernen Armbändern oder goldene Ohrringe zu silberfarbenen Ringen ausgeführt. Doch bei diesem Farbmix gibt es einige Regeln zu beachten, damit das Ganz nicht total unpassend aussieht. Deswegen klärt dieser Blog-Artikel darüber auf, was es an Regeln zu beachten gilt, wenn die Farben Gold und Silber zusammen getragen werden sollen. Wie sehen Sie selbst diesen Trend, Gold und Silber gleichzeitig zu tragen? Schreiben Sie mir doch dazu eine Antwort in das Kommentarfeld unter diesen Artikel. Ich bin gespannt, ob Sie noch weitere Tipps haben, wie man Gold und Silber zusammen tragen kann!

 

Treiben Sie es nicht zu bunt: Gold und Silber in Kombination

 

Wichtigste Regel: Falls Sie die beliebten Schmuckfarben Gold und Silber miteinander kombinieren wollen, sind weitere Schmuckfarben Tabu. Jetzt noch Roségold oder Bronze dazu zu mischen, ist modetechnisch gesehen ein absoluter Fauxpas. Auch bei weiteren Farben hinsichtlich Steinen, Quasten oder Perlen ist Vorsicht geboten. Jetzt noch türkisfarbene Steine, rosa Perlen oder orange Quasten? Für mich ganz eindeutig zu bunt. Wenn Sie Gold und Silber kombinieren, bleiben Sie besser bei diesen zwei Farben. Gerade wenn Sie filigrane Ketten oder Armbänder tragen, ist eine Kombination dieser beiden Farben einfach wunderschön anzuschauen und zeugt von großer modischer Raffinesse. Sollten Sie um den Hals goldene und silberfarbene Ketten in Kombination tragen, sind Ohrringe dazu in beiden Farbvarianten erlaubt. Zu filigranen Ketten passt übrigens nicht nur filigraner Ohrschmuck, sondern auch opulente Statement-Ohrringe sehen gut dazu aus. Diese sollten dann aber auf jeden Fall entweder in Gold oder in Silber gehalten sein. Jetzt noch Strass, farbige Perlen oder bunte Anhänger hinzuzunehmen, ist mehr als out. Solche Farbkombinationen waren vielleicht in den 80ern gern gesehen, sind aber derzeit mehr als fragwürdig. Auch die derzeit überaus angesagten Tassel- und Quastenohrringe sollten bei der Kombination von Gold und Silber außen vor bleiben. Ich weiß, diese Arten von Ohrringen sind momentan mega-angesagt. Aber zu zwei Schmuckfarben wie Gold und Silber? Das ist einfach zu viel des Guten und wirkt schnell zu bunt und unübersichtlich. Auch wenn die Kombination nicht so simpel ist: Versuchen Sie sich am Mix von Gold- und Silberschmuck, Sie werden sehen: es gibt dabei tolle Möglichkeiten in diversen Stilrichtungen!

Gold und Silber gleichzeitig tragen: das sollten Sie beachten!

Die schicken Ohrringe auf dem Bild in Gold und Silber finden Sie hier:

Gold (v.l.n.r.):

Orientalische Ohrringe rund mit Ornamentmuster Gold

Große Ohrringe achteckige Form Gold

Ohrringe Gold mit Blattanhänger - leider ausverkauft

Goldene Ohrringe rund mit Gold-Perle

Silber (v.l.n.r.):

Ohrringe Silberfarben mit großer Blume Rautenform

Ohrringe lang Silber Tropfen filigran

Edelstahl Ohrringe mit kleiner Blume

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Das Comeback der Statement Ärmel: So stylen Sie DEN Sommertrend des Jahres

Gesamten Beitrag lesen: Das Comeback der Statement Ärmel: So stylen Sie DEN Sommertrend des Jahres

 

Nicht mehr wegzudenken aus dem Street Style und auch bei abendlichen Outfits ist momentan der angesagte Trend der Statement Ärmel. Überall sieht man sie, große und auffällige Ärmel: bei Blusen, bei Tunikas, sogar bei Kleidern und Jacken. Oft in Verbindung mit gedeckten Farben oder Mustern wie Karos und Streifen, aber auch mit extravaganten Details wie Stickereien am Saum oder mit doppelten Saumrüschen als Abschluss. Was den Trend der Statement Ärmel so exklusiv macht und warum keine Fashionista in diesem Sommer daran vorbeikommt, gibt es im heutigen Blog-Posting nachzulesen. Stylingtipps und Kombinationsmöglichkeiten zu Statement Ärmeln sind ebenfalls zu finden!

 

1. Hochgesteckte Haare

 

Statement Ärmel werden in der Regel mit viel Volumen, häufig mit verspielten Rüschen, Volants oder auch doppelt verarbeitet. Da heißt es beim Haar-Styling: vornehme Zurückhaltung ist angesagt. Auf eine große Wallemähne, eventuell sogar noch auftoupiert, sollte hier eher verzichtet werden. Besser Sie machen sich eine schicke Hochsteckfrisur. So schlagen Sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: zum einen fallen Ihnen die Haare nicht störend ins Gesicht, zum anderen legen Sie den kompletten Fokus auf die angesagten Statement Ärmel. Wessen Haare nicht ganz so lang sind, kann sich die Haare natürlich auch zu einem Pferdeschwanz zurückbinden oder mit Gel nach hinten stylen.

 

2. Zurückhaltendes Make up

 

Um den trendy Statement Ärmeln an Ihrer Bluse, Tunika oder Ihrem Kleid den absoluten Vortritt zu lassen, ist schlichtes, zurückhaltendes Make up besser geeignet als dramatische, schrille Farben. Eine große Dramatik im Gesicht lenkt zu sehr ab und setzt hier nicht den richtigen Gegenpunkt zu den auffälligen Ärmeln. Beschränken Sie sich beim Schminken auf Nude-Farben sowie leichte Pastelltöne. Lidschatten und Lippenstift können gern in hellen Beige- oder Rosatönen aufgetragen werden. Bei Kajal und Wimperntusche hingegen darf es gerne auch etwas mehr sein. Wer dagegen voll auf Dramatik setzt, der kann natürlich auch zu knallrotem Lippenstift greifen - ebenfalls ein absoluter Trend momentan. In Verbindung mit Statement Ärmeln finde ich persönlich das aber bereits ein bisschen zu viel des Guten.

 

3. Filigraner Schmuck

 

Prädestiniert für große, voluminöse Statement Ärmel ist filigraner Schmuck vor allem deswegen, weil der nicht aufträgt und stattdessen die Ärmel im Vordergrund lässt. Welche Art von filigranem Schmuck passt nun besonders gut dazu? Filigrane Ohrringe, zum Beispiel als dünne Creolen oder mit länglichen Kettenelementen, sehen einfach spitzen-mäßig zu Statement Ärmeln aus. Mega-trendy sind solche Schmuckstücke allemal. Auch schmale Armreifen oder dünne Armbänder in Gelbgold oder Roségold sehen klasse zu großen, auffällig gearbeiteten Ärmeln aus. Bei Ketten und Ringen sollte ebenfalls auf filigrane Schmuckstücke geachtet werden. Was beim Schmuckdesign mittlerweile nicht mehr sofort ins Auge fällt, ist die Tatsache, ob es sich um Echt- oder Modeschmuck handelt. Von daher können Sie an dieser Stelle zu Ihren Statement Ärmeln den Schmuck kombinieren, der Ihnen am besten gefällt – ganz gleich, ob echt oder unecht.

Statement Ärmel: mit filigranen Ohrringen in Silber und Roségold richtig gestyled!

Gesamten Beitrag lesen