Beiträge zum Thema: ohrlochstechen

Blog


Der Blog im Ohrring Paradies: Interessante News zu Schmuck, Mode, Schönheit, Lifestyle, Design & mehr!

Veröffentlicht am von

Ohrlöcher stechen lassen: Das müssen Sie beachten

Gesamten Beitrag lesen: Ohrlöcher stechen lassen: Das müssen Sie beachten

 

Als Online-Shop-Betreiberin mit dem Schwerpunkt auf Ohrringen will ich auf meinem Blog möglichst umfassend informieren und aus diesem Grund geht es im heutigen Artikel einmal nicht um Trends oder Ähnliches, sondern um das Thema Ohrlöcher stechen lassen. Die wichtigsten Punkte, die Sie beachten müssen, wenn Sie sich selbst oder Ihrem Kind Ohrlöcher stechen lassen wollen, habe ich daher in diesem Blog-Posting zusammengefasst, darunter so wichtige Punkte wie Hygiene oder das Gewicht der ersten Ohrringe. Fallen Ihnen noch weitere Aspekte in Bezug auf das Stechen von Ohrlöchern ein? Falls ja, dann hinterlassen Sie doch Ihre Antwort im Kommentarfeld unter dem Beitrag!

 

Hygiene: Das A und O beim Ohrlöcher stechen lassen

 

Mit dem Ohrloch fügen Sie Ihrem Ohr erst mal eine kleine Wunde zu. Damit sich diese nicht entzünden kann, ist die richtige Hygiene beim Ohrlochstechen das A und O. Egal, wo Sie das Ohrlochstechen vornehmen: schauen Sie sich um, ob der Modeschmuckladen, der Juwelier oder das Piercingstudio sauber ist und einen guten Gesamteindruck macht. Auch das verwendete Werkzeug (zum Beispiel eine Nadel) muss steril verpackt und darf nicht vorher verwendet worden sein. Eine kurze Desinfektion vor dem Ohrlöcher stechen lassen ist ratsam. Idealerweise spüren Sie während des Stechens selbst nur einen kurzen Schmerz, der aber rasch nachlässt. Auch nach dem Ohrlochstechen ist Hygiene allererste Pflicht: zunächst sollte kein Wasser an das neue Ohrloch kommen, damit die Wunde gut verheilen und sich nicht entzündet kann. Damit der Erstohrstecker (meist aus Chirurgenstahl oder Titan) nicht mit dem Ohrläppchen verwachsen kann, kann der Ohrstecker täglich im Ohrloch gedreht werden.

 

Leichtes Gewicht der Ohrringe anfangs empfehlenswert

 

Dass die neuen Ohrlöcher zu Beginn kleine Wunde darstellen und daher nicht mit hohem Gewicht belastet werden dürfen, versteht sich von selbst. Weil es sich bei den Erstohrringen zumeist um Ohrstecker handelt, die kaum etwas wiegen, ist es ratsam, diese mehrere Woche im neuen Ohrloch zu belassen, bis dieses komplett verheilt ist. Erst nach dem kompletten Heilungsprozess können andere Ohrringe, auch aus Modeschmuck, getragen werden. Aber Vorsicht: Verzichten Sie zu Beginn auf große, schwere Ohrringe im XXL-Format und greifen Sie lieber zu kleineren, leichten Ohrringen. Statement Ohrringe sehen zwar klasse aus und sind momentan überaus angesagt, sind aber für frische Ohrlöcher in der Regel zu schwer. Insbesondere Kinder sollten nicht sofort nach Ende der Heilung zu schwerem Ohrschmuck greifen, da es unter Umständen sein kann, dass die Ohrringe zu stark nach unten ziehen und eventuell ausreißen. Wer mag, der bleibt erst mal bei schicken Ohrsteckern und steigert nach und nach das Gewicht der Ohrringe am neuen Ohrloch.

Ohrlöcher stechen lassen: Das müssen Sie beachten


Die Ohrringe auf dem Bild finden Sie hier:

Ohrstecker Rote Rosen Edelstahlverschluss

Ohrstecker Weiße Blumen mit Perlen

Kleine Ohrringe runde Form Gelbgold Ornamentmuster

Edelstahl Ohrringe orientalisch filigran

Gesamten Beitrag lesen