Beiträge zum Thema: knallfarben

Blog


Der Blog im Ohrring Paradies: Interessante News zu Schmuck, Mode, Schönheit, Lifestyle, Design & mehr!

Veröffentlicht am von

Welche Mode mit 60? Diese Looks machen jünger!

Gesamten Beitrag lesen: Welche Mode mit 60? Diese Looks machen jünger!

 

Eigentlich ist 60 in der heutigen Zeit kein Alter mehr, geschweige denn, man gehöre zum Alten Eisen oder Ähnliches. Nein, ganz im Gegenteil. Prominente Ladies machen es vor, dass man auch jenseits der 20 oder 30 sein Leben in vollen Zügen genießen kann. Welche Mode mit 60 derzeit großen Anklang findet und doch das ein oder andere Jährchen geschickt weg schummelt, darum geht es im heutigen Blog-Artikel. Modetechnisch gesehen machen die folgenden Pieces immer jünger, egal in welchem Alter: lässige Hosen, sportlich-legere Kleidung, knalligen Farben, Jeans, Sneaker oder andere Sportschuhe, Rucksäcke, Latzhosen und und und. Es gibt unzählige Möglichkeiten, interessante Outfits zu kreieren, die eine Dame um die 60 sofort deutlich jünger erscheinen lassen. Der derzeitige Trend der Athleisure Mode, also Mode, die sich durch die Kombination sportlicher Teile mit eleganten Stücken auszeichnet, kommt daher gerade recht. Hier wird zum Beispiel eine bequeme Jogginghose mit einem eleganten Blazer kombiniert. Dazu noch Pumps oder Stiefeletten und der neue sportlich-elegante Look kann sogar im Büro getragen werden. Ebenfalls hip: Turnschuhe zu Kleidern. Auch dieser Look macht deutlich jünger und ist trotz des Stilbruchs von sportlich plus elegant einfach mega-angesagt.Welche Mode mit 60: Diese Looks machen juenger

Statt auf gedeckte Farben wie Grau oder Beige zu setzen, würde ich Damen 60+ immer Knallfarben bei ihrem Outfit empfehlen, wenn schon nicht bei der Bekleidung, dann doch zumindest bei den Accessoires. Ein pinker Loop-Schal, eine petrolblaue Handtasche, ein quietschgelber Rucksack oder kesse Pumps in Orange peppen den ganzen Look auf und können um Jahrzehnte jünger machen. Auch mit dem richtigen Make up lassen sich übrigens rasch ein Paar Jahre weg schummeln. Helle Farben machen beim Schminken jünger und lassen das Gesicht erstrahlen. Finger weg von dunklen Farben und zu viel Puder, da sich dieser in den Fältchen absetzen kann. Graue Haare wieder in die Naturhaarfarbe zu färben, macht ebenfalls jünger. Allerdings stehen immer mehr Frauen zu ihrem Alter und färben sich ihre grauen Haare nicht (mehr), wie einige Prominente es gerade vormachen. Sogar jüngere Frauen färben sich derzeit reihenweise die Haare grau. Ein Beweis dafür, dass sich graue Haare längst nicht mehr verstecken müssen!

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Das sind die 3 wichtigsten Schmucktrends im Herbst 2018

Gesamten Beitrag lesen: Das sind die 3 wichtigsten Schmucktrends im Herbst 2018

 

Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Leider. In München regnet es bei nur 14 Grad. Vor mir aus könnte es gern noch ein bisschen länger warum und sonnig bleiben. Doch angesichts der mittlerweile schon eher niedrigen Temperaturen muss auch ich mir eingestehen, dass es langsam Herbst wird. Die Sommerkleidung wird weggepackt, dafür stehen wieder lange Hosen und Pullover auf dem Programm. Andererseits freue ich mich auch auf den Herbst! Denn er hält einige schöne Schmucktrends bereit, die teilweise auch schon im Sommer angesagt waren. Alle drei Trends gefallen mir sehr gut und verdienen daher heute einen extra Blog-Artikel! Welcher der drei Schmucktrends ist Ihr Favorit? Schreiben Sie doch Ihren Favoriten ins Kommentarfeld unter dem Blog-Posting. Ich bin gespannt, welcher Trend das Rennen bei meinen Lesern macht!

 

Schmucktrend 1: Knallfarben

 

Die meisten werden jetzt sagen: Ok, das war auch schon im Sommer Trend, hauptsächlich bei der Kleidung. Und es stimmt. Knallfarben sind im ganzen Jahr 2018 angesagt wie nie. Beim Schmuck sind diesen Herbst knallbunten Pieces nicht wegzudenken. Das geht bei bunten Ketten los, geht über bunte Armreife, Armbänder und Ringe. Und was ist mit Ohrringen? Oh ja, auch hier gibt es eine Menge an Knallfarben zu sehen: edle Perlenohrringe in Blau, rote Ohrringe mit schicken Rosen oder farbige Quasten- und Tasselohrringe dürfen im Herbst in keinem Schmuckkästchen von echten Fashionistas fehlen. Extravagante Farben wie Pink, Gelb oder Orange kommen hier genauso vor wie klassische Farben wie Blau in diversen Nuancen. Wer mag, der kombiniert zu bunten Ohrringe weiteren Schmuck in derselben Farbe, also zum Beispiel eine blaue Kette zu blauen Ohrringen, um einen möglichst einheitlichen Look zu erzielen.

 

Schmucktrend 2: Perlen

 

Nein, Perlen sind keineswegs altbacken oder von vorgestern. Ganz im Gegenteil: im Herbst 2018 sind Perlen einfach mega-angesagt! Dabei hat der Perlen-Trend in der heutigen Zeit überhaupt nichts mit Oma-Look oder altmodischen Vorstellungen zu tun. Perlen werden nunmehr nicht nur in der klassischen Farbe Perlmutt getragen, sondern gerne auch in Knallfarben. Pinke, rote, blaue, türkise und sogar grüne Perlen sind aus dem Schmuckherbst 2018 nicht wegzudenken. Überall sind bunte Perlen gern gesehen, sei es bei Ketten, Armbändern, Ringen oder Ohrringen. Dabei spielt es kaum noch eine Rolle, ob Sie zu echten oder unechten Perlen greifen. Von der Optik her können Modeschmuckperlen locker mit echten Perlen mithalten. Vom Preis her unterscheiden sich diese freilich deutlich voneinander. Hier spielt der persönliche Geschmack und wie viel man ausgeben möchte die entscheidende Rolle.

 

Schmucktrend 3: Quastenohrringe

 

Bereits das ganze Jahr 2018 über begleiten uns DIE Ohrringe der Stunde: Quastenohrringe! In diesem Herbst setzen die Trendteile dem Look aber noch die Krone auf, weil sie am liebsten in Knallfarben daherkommen. Rote, türkise, grüne, gelbe, orange Quasten – und noch viele Trendfarben mehr sind auf diesen It-Pieces zu finden. Dabei gibt es im Herbst auch mittlerweile ganz lange Quastenohrringe, die fast bis zu den Schultern reichen. Das ist Ihnen ein wenig zu viel des Guten? Kein Problem, Quastenohrringe gibt es in diversen Längen, darunter auch ganz angenehme von bis zu 5 cm. Diese sind auch tagsüber wunderbar einsetzbar und stören überhaupt nicht beim Tragen. Kombinationstipp: Quastenohrringe sind in der Regel ziemlich auffällig. Daher sollte der übrige Schmuck zurückhaltender sein oder gar kein anderer Schmuck dazu getragen werden. Dasselbe gilt für die Kleidung zu Quastenohrringen.

Schmucktrends Herbst 2018: Ohrringe mit Perlen, Ohrringe in Knallfarben!

Die Trend-Ohrringe aus der obigen Graphik können Sie hier genauer anschauen:

Goldene Ohrringe rund mit türkiser Perle

Modeschmuck Ohrringe Roségold Perle Petrolblau

Roségold Ohrringe türkiser Anhänger

Modeschmuck Ohrringe mit Perle Gold

Schwarz-weiße Ohrringe mit Perlen

Ohrhänger Gold mit 2 Perlen und Anhänger

Gesamten Beitrag lesen