Beiträge zum Thema: goldene ohrringe

Blog


Der Blog im Ohrring Paradies: Interessante News zu Schmuck, Mode, Schönheit, Lifestyle, Design & mehr!

Veröffentlicht am von

Welcher Schmuck passt zum grünen Kleid? 3 Tipps

Gesamten Beitrag lesen: Welcher Schmuck passt zum grünen Kleid? 3 Tipps

 

Grüne Kleider sind bei vielen Damen total beliebt. Das hat mehrere Gründe. So ist Grün eine Farbe, die zu allen Haarfarben und -längen einfach toll aussieht. Kleider umschmeicheln die Figur und stehen einfach jeder Frau. Grün plus Kleid – also grünes Kleid – ist also zu recht eine äußerst beliebte Kombination. Dabei sind grüne Kleider nicht mal an die Jahreszeit gebunden. Während im Sommer mintgrüne oder hellgrüne Hippie-Kleider mit Ethno-Print, Blumenmuster oder Palmendruck für Furore sorgen, kommen grüne Kleider in der Herbst-/Wintersaison am liebsten als Etuikleider oder Wickelkleider im angesagten Flaschengrün daher. Ein grünes Kleid ist also ein echter Mode-Allrounder. Es stellt sich daher für viele Damen die Frage: Welcher Schmuck passt zum grünen Kleid? Hier kommen meine drei ultimativen Tipps, wie Sie ein grünes Kleid schmuck-technisch am besten stylen können. Der erste Tipp: Bleiben Sie in einer Farbfamilie, tragen Sie also zu einem Kleid in Grün am besten Schmuck in der gleichen Farbe. Grüne Steine, Federn, Quasten, Anhänger, Bommeln und vieles mehr finden Sie derzeit nicht nur an Ohrringen, sondern auch an Ketten oder Armbändern. Auch Ringe mit grünem echten Stein (zum Beispiel Saphir oder Smaragd) sehen einfach hervorragend aus zu einem Kleid in Grün.Welcher Schmuck passt zum grünen Kleid: 3 Tipps

Auch Kontrastfarben können zu einem grünen Kleid super aussehen, also zum Beispiel Schmuck mit roten oder pinken Steinen. Daher Tipp 2: Kontrastfarben! Dieser Stylingtipp ist zwar nur für Mutige und erfordert etwas Geschick beim Zusammenstellen, kann aber äußerst extravagant und modisch wirken. Bleiben Sie dabei am besten in derselben Kontrastfarbe, also zum Beispiel bei einem Schmuckset (Kette, Armband, Ohrringe, Ring) in der Farbe Rot zum grünen Kleid. Mein dritter Tipp zum grünen Kleid: Schmuck in Gold! Grün plus Gold ist in meinen Augen eine Wahnsinnskombi, bei der man überhaupt nichts falsch machen kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Hellgrün, Dunkelgrün, Blaugrün, Mintgrün, Tannengrün oder ein Kleid in einem anderen Grün-Ton tragen. Gold passt einfach super zum grünen Kleid, sowohl bei goldenen Ohrringen als auch bei Ketten, Ringen oder Armbändern in Gold.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Was passt zu Ohrringen in Blau? Eine Analyse

Gesamten Beitrag lesen: Was passt zu Ohrringen in Blau? Eine Analyse

 

Langsam wird es von Tag zu Tag wärmer und der Frühling kommt langsam in Fahrt. Doch noch immer bestimmen eher zurückhaltende Farben wie Schwarz, Beige oder Grau den Streetstyle. Aufpeppen lässt sich dieser Look aber schnell durch farbenfrohen Schmuck, von daher geht es in diesem Blog-Artikel darum, wie Modeschmuck Ohrringe in Blau am besten kombiniert werden können. Ein wenig Mut braucht es schon für solch farbenfrohe Ohrringe in knalligen Blaunuancen, denn sie sind deutlich auffälliger als unifarbene Ohrringe in den klassischen Farben Gold, Silber oder Bronze. Welche Stylingtipps sich für Ohrringe in der außergewöhnlichen Schmuckfarbe Blau bieten, lesen Sie im folgenden Blog-Posting. Wie stylen Sie selbst Ohrringe in Blau? Mögen Sie selbst solche eher auffälligen Ohrringe in einer extravaganten Farbe oder belassen Sie es bei klassischen Farben? Hinterlassen Sie doch dazu gern einen Kommentar im Kommentarfeld unter diesem Beitrag!

 

Hier meine Tipps zur Kombination von blauen Ohrringen zusammengefasst:

  • In der blauen Farbfamilie bleiben
  • Blau mit Silber geht immer
  • Für Mutige: Versuchen Sie's mit Kontastfarben

 

Blaue Farbfamilie: Auf Nummer sicher gehen

 

Wie so oft ist der Stylingtipp, mit dem man auf jeden Fall auf Nummer sicher geht, derjenige, in der eigenen Farbfamilie zu bleiben. Heißt bei Ohrringen in Blau natürlich, sich sowohl outfit- als auch schmucktechnisch in der blauen Farbfamilie zu bewegen. Zu blauen Ohrringe passen Oberteile in Blau, Petrolblau oder Royalblau einfach hervorragend. Blue Jeans in allen Waschungen sehen ebenfalls klasse dazu aus. Beim weiteren Schmuck sehen blaufarbene Ketten, Armbänder oder Ringe super zu Ohrringen in Blau aus. Am besten und modischsten sieht es einfach immer aus, wenn Damenschmuck im Set gekauft wird, das gilt natürlich auch für blaufarbene Schmuckstücke.

 

Blaue Ohrringe in Kombination mit Silber Schmuck: einfach unschlagbar

 

Der Klassiker Silber harmoniert einfach ganz wunderbar mit blauen Ohrringen. Warum? Na, weil das klassische, eher unauffällige Silber blauen Perlen, Steinchen, Quasten oder Bommeln an den Ohrringen gern den Vortritt lässt. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob die Ohrringe eher extravagant sind oder schlicht. Blau mit Silber ist so eine todsichere Schmuckkombination, dass Sie hier gar nichts falsch machen können. Und wer mag, der trägt zu seiner Kombi aus Silber und Blau zum Beispiel eine passende Handtasche in Blau mit silbernen Nieten, Ösen, Reißverschluss etc.

 

Für Modemutige: Alles auf Kontrastfarben

 

Wem Blau plus Blau ein wenig zu langweilig uns Silber plus Blau zu klassisch erscheint, der setzt alles auf Kontraste. Das bedeutet, genau gegensätzliche, eigentlich nicht zueinander passende Farbtöne zu tragen. Wie wäre es mit einer pinken Kette oder einem roten Armband zu Ohrringen in Blau? Wer noch einen Stufe daraufsetzen will, der tut dasselbe bei der Kleidung. Zu blauen Ohrringen können modemutige Damen getrost ein knallgelbes Kleid oder eine orangefarbene Bluse tragen. Auch Schwarz-Weiß sieht toll zu blauen Ohrringen aus, ist aber etwas klassischer und edler. Und wer es ganz extravagant mag, der greift bei seiner Handtasche, seinem Schal und seinen Schuhen nochmal zu einem anderen, knalligen Farbton.

Was passt zu Ohrringen in Blau:  Eine Analyse

Die blauen Ohrringe auf der Grafik finden Sie hier:

Ohrringe Gold mit dunkelblauer Blume

Hochwertige Ohrringe Gold blaue Blüten

Ohrringe Roségold mit dunkelblauer Blume

Ohrringe Silber mit großer Blume Dunkelblau

Blaue Ohrringe Silber türkise Rosen-Perlen

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Gold und Silber gleichzeitig tragen – das sollten Sie beachten

Gesamten Beitrag lesen: Gold und Silber gleichzeitig tragen – das sollten Sie beachten

 

Große Hollywoodstars machen es vor: sie kombinieren selbstbewusst mehrere Schmuckfarben miteinander. Ganz hoch im Kurs: Gold und Silber im Mix. Da werden frisch, fröhlich und frei goldene Ketten zu silbernen Armbändern oder goldene Ohrringe zu silberfarbenen Ringen ausgeführt. Doch bei diesem Farbmix gibt es einige Regeln zu beachten, damit das Ganz nicht total unpassend aussieht. Deswegen klärt dieser Blog-Artikel darüber auf, was es an Regeln zu beachten gilt, wenn die Farben Gold und Silber zusammen getragen werden sollen. Wie sehen Sie selbst diesen Trend, Gold und Silber gleichzeitig zu tragen? Schreiben Sie mir doch dazu eine Antwort in das Kommentarfeld unter diesen Artikel. Ich bin gespannt, ob Sie noch weitere Tipps haben, wie man Gold und Silber zusammen tragen kann!

 

Treiben Sie es nicht zu bunt: Gold und Silber in Kombination

 

Wichtigste Regel: Falls Sie die beliebten Schmuckfarben Gold und Silber miteinander kombinieren wollen, sind weitere Schmuckfarben Tabu. Jetzt noch Roségold oder Bronze dazu zu mischen, ist modetechnisch gesehen ein absoluter Fauxpas. Auch bei weiteren Farben hinsichtlich Steinen, Quasten oder Perlen ist Vorsicht geboten. Jetzt noch türkisfarbene Steine, rosa Perlen oder orange Quasten? Für mich ganz eindeutig zu bunt. Wenn Sie Gold und Silber kombinieren, bleiben Sie besser bei diesen zwei Farben. Gerade wenn Sie filigrane Ketten oder Armbänder tragen, ist eine Kombination dieser beiden Farben einfach wunderschön anzuschauen und zeugt von großer modischer Raffinesse. Sollten Sie um den Hals goldene und silberfarbene Ketten in Kombination tragen, sind Ohrringe dazu in beiden Farbvarianten erlaubt. Zu filigranen Ketten passt übrigens nicht nur filigraner Ohrschmuck, sondern auch opulente Statement-Ohrringe sehen gut dazu aus. Diese sollten dann aber auf jeden Fall entweder in Gold oder in Silber gehalten sein. Jetzt noch Strass, farbige Perlen oder bunte Anhänger hinzuzunehmen, ist mehr als out. Solche Farbkombinationen waren vielleicht in den 80ern gern gesehen, sind aber derzeit mehr als fragwürdig. Auch die derzeit überaus angesagten Tassel- und Quastenohrringe sollten bei der Kombination von Gold und Silber außen vor bleiben. Ich weiß, diese Arten von Ohrringen sind momentan mega-angesagt. Aber zu zwei Schmuckfarben wie Gold und Silber? Das ist einfach zu viel des Guten und wirkt schnell zu bunt und unübersichtlich. Auch wenn die Kombination nicht so simpel ist: Versuchen Sie sich am Mix von Gold- und Silberschmuck, Sie werden sehen: es gibt dabei tolle Möglichkeiten in diversen Stilrichtungen!

Gold und Silber gleichzeitig tragen: das sollten Sie beachten!

Die schicken Ohrringe auf dem Bild in Gold und Silber finden Sie hier:

Gold (v.l.n.r.):

Orientalische Ohrringe rund mit Ornamentmuster Gold

Große Ohrringe achteckige Form Gold

Ohrringe Gold mit Blattanhänger - leider ausverkauft

Goldene Ohrringe rund mit Gold-Perle

Silber (v.l.n.r.):

Ohrringe Silberfarben mit großer Blume Rautenform

Ohrringe lang Silber Tropfen filigran

Edelstahl Ohrringe mit kleiner Blume

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Darum sind weiße Kleidung und goldener Schmuck ein unschlagbares Duo im Sommer

Gesamten Beitrag lesen: Darum sind weiße Kleidung und goldener Schmuck ein unschlagbares Duo im Sommer

 

Weiße Tops, weiße Kleider, weiße Leinenhosen, weiße Jeggings oder weiße Hot Pants: überall sieht man im Sommer 2018 solche Kleidungsstücke. Dazu kombiniert wird relativ häufig goldener Schmuck. Warum passen diese beiden Mega-Trends im Sommer 2018 eigentlich so gut zusammen? Über dieses Thema schreibe ich im heutigen Blog-Artikel, der auch eine Empfehlung für Ihr sommerliches Outfit sein soll. Wie stylen Sie selbst am liebsten Ihre weißen Sommerklamotten? Hinterlassen Sie doch dazu einen Kommentar unter dem Artikel. Ich bin gespannt, ob Sie noch andere Schmuckideen zu weißer, sommerlicher Kleidung in petto haben.

 

Weiße Kleidung: Abkühlung bei heißen Temperaturen

 

Bei den derzeitigen Temperaturen kommt Frau ganz schön ins Schwitzen. Die eigentlich nach wir vor beste Empfehlung – abgesehen vom Gang in den Schatten – ist das Tragen weißer Kleidung. Dieser einfache Kniff lässt auch bei heißen Temperaturen das Schwitzen auf ein erträgliches Maß reduzieren. Besonders angesagt in diesem Sommer sind weiße Tunikas mit Lochstickerei im Boho-Stil, weiße Hot Pants aus Jeans-Stoffen, gerne auch mit Spitzenapplikationen oder im Used-Look, sowie weiße Culottes mit weitem Bein aus Leinen oder Leinenmischgeweben. All diese Kleidungsstücke haben neben ihrer kühlenden Farbe den Vorteil, dass sie vielfältig gestylt werden können und somit schnell zu neuen Lieblingsstücken im Kleiderschrank avancieren werden. Bei Oberteilen sind weite Schnitte momentan überaus angesagt. Sie sollten darauf achten, einen weißen oder noch besser nudefarbenen BH oder ein Top oder Bustier in diesen Farben zu wählen, damit nichts durchschimmert. Bei den Hosen sollten Sie ebenfalls darauf achten, weiße oder nudefarbene Unterwäsche zu tragen, damit sich nichts abzeichnet. Weiße Leinenhosen oder Culottes sind in der Regel schön bequem geschnitten, sodass sie einiges mitmachen und für sportliche Aktivitäten wie Radfahren oder für einen längeren Spaziergang wunderbar geeignet sind.

 

Goldener Schmuck: Sommerliche Leichtigkeit

 

Nicht mehr wegzudenken bei den Schmuck-Trends 2018 ist goldener Schmuck. Dabei ist es mittlerweile völlig egal, ob Sie auf opulenten Statement-Schmuck oder filigrane Leichtigkeit setzen. Goldene Armbänder, Ringe, Ketten und Ohrringe sind dabei im Sommer besonders gut einsetzbar, weil das Sonnenlicht schön reflektiert wird. Dadurch kann auch ein langweiliges Outfit in gedeckten Farben wie Grau oder Schwarz wirksam und schnell aufgewertet werden. Am besten passt goldener Schmuck aber im Sommer nach wie vor zu weißer Kleidung. Dabei dürfen auch die Accessoires gern in Weiß dazu sein. Wie wäre es mit einer weißen Handtasche, einem weißen Tuch oder weißen Ballerinas dazu? Ein weiteres Highlight ist eine Sonnenbrille in angesagter XXL-Form oder als Pilotenbrille mit weißem Gestell. Warum nicht einfach so ein auffälliges Modell zum weißen Sommeroutfit und goldenem Schmuck tragen? Perlen in Weiß bzw. Perlmuttfarben sind ebenfalls absolut en vogue zu einem komplett weißen Outfit. Erlaubt ist im Jahr 2018, was gefällt. Das macht die Kombinationsmöglichkeiten so schön einfach.

 

Weiße Kleidung und goldener Schmuck in Kombination: Einfach unschlagbar

 

Den Reiz der Kombination aus goldenem Schmuck und weißer Kleidung im Sommer macht einfach ihre gute Kompatibilität untereinander aus. Soll heißen: diese beiden Trends sehen einfach klasse zusammen aus und sind allein schon für sich genommen absolut up to date. Wer sich bisher nicht an diese tolle Kombination getraut hat, der sollte spätestens jetzt daran denken, sich zum weißen Sommeroutfit goldenen Schmuck zu kaufen. Dabei ist es mittlerweile nicht mehr so wichtig, ob Sie zu Echtschmuck oder Modeschmuck greifen. Vom Design her sind beide Möglichkeiten kaum mehr zu unterscheiden. Von der Qualität und vom Preis her natürlich sehr wohl. So ehrlich muss man sein. Bezaubernd sehen beispielsweise lange, filigrane Ketten in Gold zu einem weißen Jumpsuit aus. Ein weißes Sommerkleid aus Leinen kann mit goldenen Ohrringen und Ringen wirkungsvoll aufgewertet werden. Und weiße Blusen? Zu diesen klassischen Allroundern passt einfach jegliche Art von goldenem Schmuck, ganz gleich ob Armbänder, Ketten, Ringe oder Ohrringe.

Weisse Kleidung, goldener Schmuck: DER Sommertrend 2018

Gesamten Beitrag lesen