Beiträge zum Thema: frisuren

Blog


Der Blog im Ohrring Paradies: Interessante News zu Schmuck, Mode, Schönheit, Lifestyle, Design & mehr!

Veröffentlicht am von

Welche Ohrringe zu welcher Frisur? Antworten vom Profi

Gesamten Beitrag lesen: Welche Ohrringe zu welcher Frisur? Antworten vom Profi

 

Frisurentechnisch gesehen ist derzeit ja einiges angesagt: vom Bob mit Pony über schicke Kurzhaarfrisuren bis zur langen Wallemähne mittels Extensions. Welche Ohrringe zu welcher Frisur am besten passen, habe ich in diesem Blog-Artikel einmal für Sie erläutert. Nach wie vor gilt: die Ohrringe sollten nicht nur zur Frisur, sondern natürlich auch zur Gesichtsform und zum gesamten Outfit passen. Wenn Sie ein in sich stimmiges Outfit kreieren wollen, egal ob für tagsüber oder abends, ist das Wichtigste, sich wohlzufühlen, seine Persönlichkeit zu unterstreichen und den Look mit der passenden Frisur und den passenden Ohrringen zu komplettieren. Dazu gehören natürlich auch die passenden Ohrringe, die idealerweise stimmig ins Gesamtbild passen müssen. Welche Frisur bevorzugen Sie selbst bei welchen Ohrringen? Falls Ihnen noch etwas einfällt, schreiben Sie es gern in das Kommentarfeld unter diesen Artikel! Ich bin gespannt, welche Trend-Frisur am besten bei den Leserinnen ankommt und welche Ohrringe Sie am liebsten dazu tragen!

 

Hier meine Zusammenfassung, welche Ohrringe zu welcher Frisur am besten aussehen:
  • Dutt: am besten mit Perlen
  • Half Bun: kleine Anhänger sind Trumpf
  • Kurzhaarfrisur: Prädestiniert für Statement Ohrringe
  • Bob: der Allrounder für alle Ohrringarten

 

Dutt: am besten mit Perlen

 

Der Dutt ist eine äußerst praktische Frisur und keineswegs altbacken oder altmodisch. Mittlerweile sieht man oft auch jüngere Mädels mit dieser absoluten Trendfrisur. Da der Dutt die Haare komplett aus dem Gesicht nimmt, stehen die Ohren für sämtliche Arten von Ohrringen im Mittelpunkt. Besonders toll finde ich sämtliche Ohrringe mit Perlen dazu. Diese sind nicht so überladen wie Statement Schmuck, sondern schmücken die Ohren auf ganz klassische und elegante Art und Weise.

 

Half Bun: kleine Anhänger sind Trumpf

 

Eine Abwandlung des Dutts ist der sogenannte "Halbe Dutt", auf Englisch "Half Bun" genannt. Diese Trendfrisur nimmt nur etwa die Hälfte der Haare in den Dutt, die andere Hälfte wird offen getragen. Richtige Fashiongirls tragen den Dutt bei dieser Frisur möglichst weit nach oben gezogen. Welche Ohrringe passen nun zum Half Bun? Ähnlich wie beim Dutt sehen hier Perlen ganz ausgezeichnet aus, aber auch kleine Anhänger in runder oder ovaler Form sind äußerst schick dazu. Größere Ohrringe könnten sich leicht in den offenen Haaren verheddern, von daher sollten Sie dazu eher abends für ein paar Stunden greifen statt den ganzen Tag mit großen Statement Ohrringen und (halb) offenen Haaren.

 

Kurzhaarfrisur: prädestiniert für Statement Ohrringe

 

Schicke Kurzhaarfrisuren sind derzeit ultra-modern und stehen fast jeder Frau. Ob Sie die Haare raspelkurz als Pixie Cut oder etwas länger bis zu den Ohren tragen: Statement Ohrringe sehen dazu meines Erachtens einfach hervorragend aus. Ob Sie große XXL-Ohrringe mit Strass, Federn, Quasten, Tasseln oder einfach komplett aus Metall bevorzugen: bei Kurzhaarfrisuren kommt Statement Schmuck am besten zur Geltung. Wer mag, trägt zu seinen Statement Ohrringen noch die farblich passende Kette, am besten im Set.

 

Bob: der Allrounder für alle Ohrringarten

 

Der etwa kinnlange Bob ist ein echter Tausendsassa unter den Frisuren. Ob mit oder Pony getragen: diese Frisur lässt wirklich alle Arten, Formen und Farben an Ohrringen zu. Wenn Sie zu Ihrem Bob gern Perlen tragen, kommen diese am besten zum Vorschein, wenn Sie die Haare hinters Ohr nehmen, eventuell mit Gel oder einem Haarreif. Statement Ohrringe baumeln beim Bob lässig am Ohr, wenn Sie auf ein richtig extravagantes Paar Ohrringe setzen. Runde, eckige, ovale und Tropfenformen sehen allesamt äußerst klasse zum Multitalent Bob aus. Ebenfalls ganz groß raus kommen filigrane Ohrringe zu dieser Frisur. Wer seinen Bob schnell und wirkungsvoll aufpeppen will, der macht mit filigranem Ohrschmuck garantiert nichts verkehrt!

Welche Ohrringe zu welcher Frisur: Antworten vom Profi

Die Ohrringe auf dem Bild finden Sie hier:

Ohrringe lang Silber Tropfen filigran

Vintage Ohrringe Gold Perle Perlmutt filigraner Anhänger

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Wie Sie runde Ohrringe richtig stylen: 3 geniale Tipps

Gesamten Beitrag lesen: Wie Sie runde Ohrringe richtig stylen: 3 geniale Tipps

 

Fragen Sie mich nicht, warum. Aber runde Ohrringe gehören zweifelsohne zu DEN Bestsellern in meinem Modeschmuck Online Shop. Derzeit gibt es ja noch eine Vielzahl anderer angesagter Ohrringformen wie Tropfenform oder längliche Ohrringformen an den Ohrläppchen der Fashionistas zu bewundern. Doch fast unschlagbar an der Spitze stehen runde Ohrringe. Eine Erklärung für mich: runde Ohrringe sind einfach echte Klassiker und passen im Prinzip zu jedem Outfit. Kleine Anhänger in runder Form und kleine Creolen sind zudem überhaupt nicht störend und können locker den ganzen Tag getragen werden. Im Prinzip sind diese Ohrringformen auch sehr einfach zu kombinieren. Auf welche Kleinigkeiten Sie beim Styling achten sollten, habe ich im folgenden Blog-Artikel zusammengefasst. Sind Sie selbst auch so begeistert von runden Ohrringen und haben Sie ein Lieblingsstyling dazu? Hinterlassen Sie doch dazu eine Antwort im Kommentarfeld unter dem Artikel!

 

Tipp 1: Eckige, ovale, herzförmige Gesichtsformen

 

Rundes Gesicht plus runde Ohrringe – in meinen Augen geht das kaum. Damen mit einer runden, weiblichen, mädchenhaften Gesichtsform sind mit ovalen, tropfenförmigen oder länglichen Ohrringen besser beraten. Die Form des Gesichts spielt bei der Wahl von Ohrringen eher eine untergeordnete Rolle, aber gerade bei runden Gesichtern sollten Sie auf runde Ohrringe verzichten. In jedem Fall besser geeignet sind runde Ohrringe bei ovalen, herzförmigen und eckigen Gesichtsformen. Das fördert ein harmonisches Gesamtbild und unterstreicht den stylishen Look.

 

Tipp 2: Hochsteckfrisuren, Dutt, Half Bun

 

Runde Ohrringe kommen am besten zur Geltung, wenn die (längeren) Haare ein wenig zurückgenommen werden. Bei kurzen Haaren stehen runde Ohrringe dagegen sofort im Mittelpunkt und lenken die Blicke auf die Ohren. Stecken Sie längeres Haar locker nach oben oder binden Sie sich einen strengen Dutt. Ganz angesagt ist derzeit die Half-Bun-Frisur, also der halbe Dutt. Drehen Sie dazu einen Dutt relativ weit am Oberkopf, aber nur mit der Hälfte der Haare. Die andere Hälfte hängt normal offen nach unten. Besonders trendy ist der "Messy-Bun", also der unordentliche Dutt, bei dem auch mal gerne ein paar Haarsträhnen lässig aus dem Dutt heraushängen dürfen. Je größer und opulenter die Ohrringe, desto besser kommen sie bei solchen Frisuren zur Geltung.

 

Tipp 3: Zurückhaltendes Make-up

 

Lassen Sie runden Ohrringen ruhig den Vortritt, indem Sie zu einem eher schlichten, zurückhaltenden Make-up in Nude-Tönen greifen. Rosafarbener Lidschatten, leichtes Puder und Lippenstift in Beige- oder Rosenholztönen ist mega-angesagt und stellt schöne Ohrringe in runder Form sofort in den Mittelpunkt des Stylings. Ansonsten sorgen dramatisch rote Lippen für ein noch intensiveres, auffälligeres und extravaganteres Styling runder Ohrringe. Viel Spaß beim Experimentieren!

Runde Ohrringe richtig stylen: Wertvolle Tipps für modebewusste Damen!

Die runden Ohrringe aus dem Bild gibt's hier:

Edelstahl Ohrringe orientalisch rund

Orientalische Ohrringe im Vintage-Stil Gold rund

Ohrringe rund keltischer Knoten Silber

Runde Ohrringe Bronze Vintage-Stil antik filigran

Ohrringe keltischer Knoten Silber rund

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

5 Frisuren, die am besten zu Statement-Ohrringen passen

Gesamten Beitrag lesen: 5 Frisuren, die am besten zu Statement-Ohrringen passen

 

An ihnen kommt momentan keine Fashionista vorbei: die Rede ist von Statement-Ohrringen, ganz gleich ob mit Strass oder ohne, mit Colour-Blocking-Elementen, Perlen, Federn oder Quasten. Statement-Ohrhänger sind einfach absoluter Trend und dürfen in keinem Schmuckkästchen fehlen. Knifflig kann es bei der Kombination von XXL-Klunkern für die Ohren werden: welche Kleidung trägt man am besten dazu, wie sollte anderer Schmuck dazu aussehen und mit welcher Frisur kommen die opulenten Ohrhänger eigentlich am besten zur Geltung? Der letzten Frage habe ich mich in diesem Blog-Posting einmal angenommen und die Frisuren zusammengestellt, die meiner Meinung nach am besten zu Statement-Ohrringen passen. Ist natürlich (wie so oft) auch ein wenig Geschmackssache!

 

Frisur 1: Hochsteckfrisuren mit Haarschmuck

 

Hochsteckfrisuren sind nicht jedermanns (oder besser gesagt: jeder"Frau"s) Sache. Das ist mir schon klar. Dennoch finde ich, bei Hochsteckfrisuren kommen große Statement-Ohrhänger super zur Geltung. Insbesondere mit dazu passendem Haarschmuck sehen die Ohrringe in Übergröße gleich noch viel edler und modischer aus. Wichtig ist bei diesem Look, in einer Farbfamilie zu bleiben. Also blaue Statement-Ohrringe mit blauem Haarschmuck, rote Statement-Ohrringe mit rotem Haarschmuck kombinieren. Blondinen stehen Rottöne einfach hervorragend und Brünette können eigentlich alle Farben nach Belieben tragen. Rothaarige Damen sehen in Kontrast mit grünen Statement-Ohrringen und grünem Haarschmuck einfach mega-klasse aus!

 

Frisur 2: Klassischer Dutt

 

Diese strenge Frisur wird heutzutage auch lockerer getragen, also lässig zusammengesteckter Dutt mit ein paar heraushängenden Haarsträhnen. Statement-Ohrringe sind hier einfach am besten zu sehen und lenken den Blick sofort auf die Ohren. Wer mag, kann den strengen Look noch mit Haargel oder Wachs verstärken. Heraushängende Strähnen hingegen stehen für unkonventionellen Casual-Chic, der momentan überaus trendy ist. Zum Dutt passen alle Arten von Statement-Ohrhängern, auch die übergroßen mit extra viel Strass. Für die nächste Abendveranstaltung ist dieser Frisurtyp mit großen XXL-Ohrringen absolute Pflicht für echte Fashionistas!

 

Frisur 3: Half Bun

 

DIE Trendfrisur des vergangenen Jahres und immer noch überaus beliebt und gern im Street-Look gesehen. Der "halbe Dutt" kann nur bei etwas längerem Haar frisiert werden und lässt immer noch viel Platz für schöne Statement-Ohrringe. Der Half Bun wir meist lässiger gestylt, ohne viel Haargel oder sonstigen Firlefanz. Er wird ganz locker hochgesteckt und mit wenigen Haarspangen oder Haarklammern fixiert. Wer die Frisur über den ganzen Tag hinweg haltbar machen will, kann den Half Bun gern mit Haarspray fixieren. Extravagante Ladies können dazu natürlich noch weiteren Haarschmuck kombinieren, aber immer in der Farbe der Statement-Ohrringe, weil der Look sonst schnell zu bunt wirkt.

 

Frisur 4: Pferdeschwanz

 

Wieder so ein Klassiker wie der Dutt. Aber auch hier der Vorteil, dass die Haare aus dem Gesicht und von den Ohren weg sind und daher die Statement-Ohrringe besonders gut sichtbar werden. Neben strengen Pferdeschwanz-Frisuren mit nach hinten gegelten Haaren wird dieser Klassiker mittlerweile oft ganz lässig gestylt mit herausgezogenen Haarsträhnen und lockerem Haargummi. Weil diese Frisur so einfach ist, darf der Statement-Schmuck dazu richtig glitzern und funkeln! Wie wäre es mit strassbesetzten Ohrhängern in XXL-Optik oder großen goldenen Ohrringen in runder Form? Bei dieser schlichten Frisur ist einfach erlaubt, was gefällt. Falsch machen kann man hier - nichts.

 

Frisur 5: Seitlicher Zopf

 

Oh, ich mag diese Frisur einfach selbst sehr gerne und trage dazu bevorzugt große Ohrringe. Warum? Der seitliche Zopf ist schnell geflochten und macht dennoch ordentlich was her. Es handelt sich einfach um eine edle, romantische, klassische Frisur. Statement-Ohrringe sehen hierzu einfach klasse aus, weil sie gut zu sehen sind und den (für manche Damen) biederen Zopf super schnell aufwerten. Flechten Sie den Zopf in klassischer Weise mit drei Strähnen zur Seite und befestigen diesen mit einem Haargummi. Wer es kann, dem ist auch der Fischgrätzopf zu empfehlen. Dieser wird mit zwei statt mit drei Strähnen geflochten und gefällt mir persönlich noch etwas besser. Wenn man den Dreh mal raus hat, ist er auch gar nicht so schwer zu flechten. Sobald man diesen schönen Zopf flechten kann, wird diese Frisur schnell zum neuen Lieblingshairstyle! Und Statement-Ohrringe in diversen Farben sehen einfach hervorragend zu diesem Frisurtyp aus.

Frisuren fuer Statement-Ohrringe: Bezaubernd und wunderschön!

Die Ohrringe aus der Graphik gibt's hier zu kaufen:

Orientalische Ohrringe Bronze antik Vintage

Ohrringe Blumenform Bronze Vintage

Orientalische Statement-Ohrringe Gold Blumen filigran

Orientalische Ohrringe Gelbgold rund Ornament

Ohrringe lang Silber Tropfen filigran


Den wunderschönen Haarschmuck für Hochsteckfrisuren finden Sie hier:

Haarschleife Dunkelrot-Pink-Grün mit Blumenmuster

Haarschleife Orange-Grau doppelt mit goldenem Verschluss

Haarschleife Rosa doppelt goldener Verschluss

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Frisurtipps: So stylen Sie Trendfrisuren mit XXL-Ohrringen

Gesamten Beitrag lesen: Frisurtipps: So stylen Sie Trendfrisuren mit XXL-Ohrringen

 

Immer noch mega-angesagt im Schmuckbereich sind große Ohrhänger in XXL-Form. Richtige Übergrößen finden man hier hauptsächlich im Bereich der Anhänger. Ob riesige Creolen, große Perlen oder Ornamentanhänger in XXL-Größe: selbst den Streetstyle hat dieser tolle Trend bereits erobert. Dabei sind es nicht nur ganz junge Mädels, die sich von diesem Mega-Trend haben anstecken lassen. Auch Frauen mittleren und höheren Alters greifen gern zu XXL-Ohrringen. Und sie haben dabei mit ihrer Wahl völlig recht: dieser Trend steht einfach jeder Dame hervorragend, ganz egal welchen Alters. Es kommt aber, wie so oft, auf das richtige Styling dazu an. Insbesondere bei der Frisur zu XXL-Ohrringen ist auf ein harmonisches Gesamtbild zu achten. Welche Haarfrisuren am besten zu großen Ohrringen passen, können Sie in diesem Blog-Posting nachlesen. Alle Frisuren haben gemeinsam, dass sie den Fokus auf die Ohrringe legen, zudem sind sie schnell gemacht. Welche davon ist Ihr Favorit?

 

Trendfrisur 1: Half Bun

 

Der halbe Dutt ist bereits seit einiger Zeit eine Trendfrisur, die von den Laufstegen dieser Welt nicht mehr wegzudenken ist. Auch im Alltag ist diese Frisur immer häufiger zu sehen, denn sie hat zwei große Vorteile: Erstens ist diese Art von Frisur schnell gemacht und mit ein wenig Übung kriegt diese garantiert jede Dame hin. Zweitens sind die Haare aus dem Gesicht und daher ist diese Frisur einfach super-praktisch und gut für die alltäglichen Aufgaben geeignet.
So geht’s: Etwa die Hälfte der Haare am Oberkopf nach hinten nehmen oder einen Mittelscheitel ziehen. Im hinteren Bereich (Höhe je nach Belieben) einen Dutt bilden, entweder ganz akkurat oder ein wenig zersaust und unordentlich, und anschießend mit Haargummi oder Haarklammern fixieren. Wer mag, sprüht noch ein bisschen Haarspray drauf, um das Frisurstyling haltbarer zu machen.

 

Trendfrisur 2: Fischgrätzopf

 

Zöpfe sind derzeit wieder mega-in. Warum? Ganz einfach: sie versprühen Weiblichkeit, Eleganz, Romantik und Verspieltheit. Zudem sind sie mit ein wenig Übung schnell ins Haar geflochten und halten die Haare aus dem Gesicht. Beim Verschluss sind Haargummis mit Schleifen, Perlen, Blumen oder anderen schönen Elementen ganz vorne mit dabei. Der Fischgrätzopf ist mal etwas anderes als der normale Zopf mit drei Strängen und verdient daher viel Aufmerksamkeit. Der Fischgrätzopf wird nämlich statt mit drei mit zwei Strängen geflochten.
So geht’s: Haare durchkämmen und nach hinten oder zur Seite nehmen. Dann die Haare in zwei gleich große Stränge teilen. Bei jedem Strang einen kleinen, feinen Strang abtrennen und über den großen Strang in die Mitte legen. Dasselbe auf der anderen Seite. Unten angekommen, mit einem Haargummi zusammenbinden. Mit ein wenig Übung ist auch diese Art von Zopffrisur schnell erstellt!

 

Trendfrisur 3: Messy Bun

 

Ob strenger oder unordentlicher Dutt ("Messy Bun"): Diese Art von Frisuren sind momentan überall zu sehen. Wer es nicht ganz so ordentlich und akkurat auf dem Kopf mag und seinen Dutt nicht streng mit Gel nach hinten stylen will, für den ist der Messy Bun genau die richtige Frisur zu XXL-Ohrringen. Der Vorteil bei dieser Frisur ist insbesondere, dass kleine Fehler auf Grund der Unordentlichkeit der Frisur gar nicht sichtbar, sondern gewollt sind. Eine tolle Trendfrisur zu großen Ohrringen auch für Ungeübte!
So geht’s: Haare locker nach hinten nehmen und entweder gleich zu einem Dutt binden oder mit einem Haargummi zusammenbinden und anschießend einen Dutt formen. Sobald der Dutt fertig ist, mit Haarnadeln oder Haarklammern fixieren. Anschließend ein paar Strähnchen mit einem feinen Kamm aus dem Dutt herausziehen, bis ein wilder, unordentlicher Look entsteht. Wer mag, gibt noch ein wenig Haarspray auf seinen Half Bun - fertig ist das Trendstyling für tagsüber oder den Abend!

Statement Ohrringe im XXL-Stil: Diese Frisuren passen super dazu!

Gesamten Beitrag lesen