Blog


Der Blog im Ohrring Paradies: Interessante News zu Schmuck, Mode, Schönheit, Lifestyle, Design & mehr!

Veröffentlicht am von

Fake Shops im Internet – so erkennt man sie!

Gesamten Beitrag lesen: Fake Shops im Internet – so erkennt man sie!

 

Im heutigen Blog-Artikel geht es um ein ernstes Thema, abseits von Mode-Trends, Schmuckfarben oder Kombinationsmöglichkeiten bei Outfits wie in meinen üblichen Texten. Heute habe ich einmal zusammengefasst, wie Sie Fake Shops im Internet erkennen und wie Sie vermeiden können, auf solche hereinzufallen. Die Meldungen häufen sich leider in den Nachrichten, dass es zunehmend schwarze Schafe gibt, denen es allein darum geht, mit gefakten Produkten den potenziellen Kunden vorzugaukeln, sie würden Ware erhalten, sobald Sie bezahlt haben – meist per Vorkasse. Die bestellte Ware kommt dann in vielen Fällen überhaupt nicht an oder selbst wenn, kann es sich bei Markenprodukten auch um Fälschungen handeln. Was also müssen Sie beachten? Zunächst einmal erkennen Sie einen seriösen Onine-Shop an einer aktuell gehaltenen Website. Wer sich nicht um seinen Shop kümmert und seine Homepage aktuell hält, der hat in der Regel auch kein Interesse an langfristiger Kundenbindung. Checken Sie außerdem, ob es vom betreffenden Online-Shop zumindest einen Auftritt in sozialen Netzwerken wie Twitter oder Facebook gibt. Darauf verzichtet in der heutigen Zeit kaum ein Online-Händler, bieten solche Plattformen doch die Möglichkeit, kostenlos für seine Produkte zu werben. Hier sollten Sie schauen, ob es aktuelle Einträge gibt oder ob die letzten Postings bereits einige Jahre oder Monate zurückliegen. Ebenfalls wichtig: jeder seriöse Online-Shop sollte über folgende Hinweise verfügen – falls einer oder mehrere davon fehlt, haben Sie es unter Umständen mit einem Fake Shop zu tun:

  • Impressum
  • AGB
  • Widerruf
  • Datenschutz
  • Rücksendung
  • Versand- und Zahlungsinformationen (mit mehreren verschiedenen Zahlungsoptionen – falls nur Vorkasse angeboten wird, ist Vorsicht geboten)Fake Shops im Internet erkennen: Tipps und Hinweise für Verbraucher!

Kundenbewertungen, Gütesiegel, Kontaktformulare, Newsletteranmeldungen und weitere Möglichkeiten zur Interaktion oder Bewertung des Shops sind ebenfalls Indikatoren dafür, dass es sich um einen seriösen Online-Händler handelt. Achten Sie auch auf korrektes Deutsch, denn häufig entlarven sich Fake Shops mit Sitz im Ausland mit schlechten grammatikalischen Übersetzungen. Und was ist zu tun, wenn Sie per Vorkasse die vermeintliche Ware bereits bezahlt haben und diese dann nie ankommt? Häufig wird es schwierig, sich die Überweisung wieder zurückzuholen, besonders wenn es sich um ausländische Konten handelt. Daher: Augen auf, bevor Sie eine Überweisung an einen unbekannten Online-Händler senden, vor allem wenn es sich dabei um ein ausländisches Konto (insbesondere außerhalb der EU) handelt und besser mittels PayPal oder auf Rechnung bestellen. Bei Unsicherheit einfach den Online-Händler einmal zu viel als zu wenig googeln und dann finden Sie meist schon Informationen, ob es sich um einen Fake Shop handelt oder nicht. Wenn Sie sich unsicher sind, dann schreiben Sie den Online-Händler mit einer Frage an und schauen Sie, ob Sie eine Antwort erhalten. Falls Sie keinerlei Antwort bzw. nur eine Antwort auf Englisch bekommen, kann es sich um einen Fake Shop handeln, der seinen Sitz im Ausland hat.

Gesamten Beitrag lesen